23.05.2017, 10:06 Uhr

Energy Award für Ternitz

Die e5-Betreuerin der neu DI Monika Panek und der Energiebeauftragte der Stadt Ternitz Ing. Helmut Million bei der Verleihung des European Energy Award. (Foto: Robert Unger/Stadtgemeinde Ternitz)
BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Ternitz sowie Bisamberg sind heuer mit dem European Energy Award ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden aus Österreich 19 Städte und Gemeinden mit diesem Preis prämiert.

Helmut Million nahm die Auszeichnung entgegen


Der Energiebeauftragte der Stadtgemeinde Ternitz, Ing. Helmut Million konnte die hohe Auszeichnung im Rahmen des Österreichischen Städtetages am 18. Mai am Kitzsteinhorn entgegennehmen. „Unsere intensiven Bemühungen seit dem Jahr 2011 im Bereich des Umwelt-, Energie- und Klimaschutzes wurde nunmehr auch von einer internationalen Jury anerkannt“, freut sich der Energiebeauftragte.
Insgesamt wurden heuer 19 österreichische Gemeinden mit dem European Energy Award prämiert, darunter die Landeshauptstädte Salzburg und Innsbruck. Der European Energy Award in Gold ging an die Gemeinden Dornbirn, Feldkirch, Götzis, Großes Walsertal, Hittisau, Trebesing, Villach und Wörgl. Bisamberg und Ternitz setzten die Vorgaben zu 56 beziehungsweise 57 Prozent um.

Fünf Prozent Energieeinsparung

„Mit der Erstellung einer Energie- und Umweltstrategie, haben wir kurz-, mittel- und langfristige Ziele gesteckt, die wir nunmehr mit großem Engagement umsetzen. Erfreulich ist, wie unsere lückenlose Energiebuchhaltung belegt, dass wir in vielen Bereichen durch zahlreiche Maßnahmen mehr als 5 Prozent Energie einsparen konnten“, freut sich Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.