27.05.2017, 00:00 Uhr

Krankenhaus-Parkplätze "unter Strom"

(Foto: Landesklinikum Neunkirchen)

Zwölf Elektro-Tankstellen stehen beim Landesklinikum Neunkirchen für E-Autos bereit.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Parkplatz des Landesklinikums Neunkirchen wurden zwölf E-Tankstellen vorbereitet (die Bezirksblätter berichteten). Am 26. Mai wurde die Stromtankstelle am Parkplatz des Landesklinikums von Landesvize Dr. Stephan Pernkopf gemeinsam mit der Klinikleitung eröffnet.

Lobeshymne auf E-Zukunft

„Ich bin überzeugt davon, dass der e-Mobilität die Zukunft gehört. Denn Elektroautos zeichnen sich durch den leisen und klimafreundlichen Betrieb aus. Wesentliche Grundvoraussetzung für die weitere Etablierung der e-Mobilität ist eine flächendeckende Versorgung mit e-Ladestationen", so Pernkopf.
Seit 2014 ist bereits ein E-Auto im Landesklinikum in Verwendung.
Je nach Fahrzeugtyp können so während eines Besuches innerhalb einer Stunde wieder bis zu 100 km Reichweite geladen werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.