Jazzclub Gols
Abschiedssong für das Corona-Virus

Gemeinsam mit dem Jazzclub Gols (Robert Maiß, Norbert Gsellmann, Martin Kastler, Olivia Fedrington und Georg und Gerald Allacher) trägt Neuberger das Virus gesanglich zu Grabe.
2Bilder
  • Gemeinsam mit dem Jazzclub Gols (Robert Maiß, Norbert Gsellmann, Martin Kastler, Olivia Fedrington und Georg und Gerald Allacher) trägt Neuberger das Virus gesanglich zu Grabe.
  • Foto: Jazzclub Gols
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Als Einstimmung auf die morgigen weiteren Öffnungsschritte etwas zum Schmunzeln vom Jazzclub Gols.

GOLS. Zu Fronleichnam haben Martin Franz Neuberger und der Jazz-Club Gols mit ihrem neuen Lied "corona" das Virus zu Grabe getragen.

Abschiedsgruß

Der Text zum Lied stammt von Neuberger und entstand bereits während des ersten Lockdowns als Ausdruck der Entschlossenheit. Dass sich das Virus so lange behaupten konnte und den Texter sogar auf die Intensivstation brachte, verleiht der Geschichte zum Song nochmals eine ganz persönliche Note.

Gemeinsam mit dem Jazzclub Gols (Robert Maiß, Norbert Gsellmann, Martin Kastler, Olivia Fedrington und Georg und Gerald Allacher) trägt Neuberger das Virus gesanglich zu Grabe.
Mit "corona" schließt Neuberger (rechts) ganz persönlich mit dem Virus ab.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.