Rezept zum Grillen
Gegrilltes Karree mit Bärlauchkruste

Ein Rezept von Restauranttester August Teufl.
  • Ein Rezept von Restauranttester August Teufl.
  • Foto: Christian Trinkl
  • hochgeladen von Sara Handl

NÖ. Leckeres Rezept zur Grillsaison: 

Menge: 4-6 Personen
Vorbereitung: 45 Min.
Zubereitung: ca. 35-40 Min.
Temperatur: 230°-290° direkt/indirekt

Zutaten: 1-1,5 kg Schweinskarree, 1 Tl Pfeffer, Rapsöl, Salz, 2 Karotten, 2 Zwiebeln, ¼ l Grüner Veltliner. Für die Kruste: 2 Handvoll Bärlauchblätter, 100 g weiche Butter, 1 EL Senf, 2 Eidotter, 100 g Semmelbrösel. 

Zubereitung: 

1. Den Grill für direkte und indirekte starke Hitze vorbereiten.
2. Kruste: Bärlauchblätter und Knospen fein hacken. Butter schaumig rühren, Senf und Dotter unterrühren und gehackten Bärlauch dazugeben. Verrühren, salzen, pfeffern und die Brösel untermischen.
3. Das auf Zimmertemperatur gebrachte Karree parieren, salzen, pfeffern.
4. Grillrost ölen und Fleisch bei direkter Hitze (290°C) bei geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten scharf angrillen. Einmal wenden.
5. In eine Pfanne grobe geschnittene Zwiebel und Karotten geben. Fleisch draufsetzen und die Kruste draufstreichen. Mit Veltliner und etwas Wasser untergießen.
6. Bei indirekter Hitze (230°C) und geschlossenen Deckel grillen (ca. 25 Min) oder bis das Innere des Bratens noch leicht rosa (Kerntemperatur etwa 62°C) ist.
7. Das Fleisch auf einem Schneidebrett 5 Min. ruhen lassen. In Scheiben schneiden, mit Natursaft und Gemüse genießen.

Tipp: Das Gericht lässt sich auch problemlos mit Wildschweinrücken zubereiten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen