Unsere "Wödmasta 2026": Die U12 des FC Kapelln ist Landessieger und holt sich ein brandneues Dressen-Set

4Bilder

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner höchstpersönlich ist zum Sportplatz nach Kapelln gekommen um die Preise für den Landessieger der Aktion "Wödmasta 2026" vorbeizubringen. Und bei der Ankunft zieht sie am Rasen auch gleich einmal ihre mit Absätzen versehenen Schuhe aus - und geht barfuß zu den Nachwuchs-Kickern. Deren Rasen soll ja geschont werden.

Über 500 Eltern, Trainer und Fans haben ihre Jugendmannschaften nominiert. In jedem Bezirk wurde ein Verein gezogen, der sich über 10 tolle Trainingsbälle für die Mannschaft freuen kann. Beim Landessieger, der ebenfalls durch Losentscheid bestimmt wurde, haben wir noch eins drauf gelegt: Für die ganze Mannschaft gibt's komplett neue Dressen in stylischem Blau-Gelb. Zur Verfügung gestellt vom Partner 11teamsports AT.

Die U12 in Kapelln jubelt

Möglich gemacht hat's übrigens Claudia Wandl, die die U12 bei unserer Nachwuchskicker-Aktion nominiert hat. Die Freude bei den Jugendlichen ist jedenfalls fast grenzenlos, sagt Jugendbetreuer Fabian Strobl: "Die Burschen haben sich riesig gefreut. Die neuen Dressen werden Anfang September erstmals im Einsatz sein. Und wirklich super sind die 10 neuen Trainingsbälle, über die haben sie sich ganz besonders gefreut."

Die Bälle kann die Meisterschaft (letzte Saison noch als U11) auch gut brauchen, denn das Ziel ist klar: "Wir wollen in die Play-offs und wenn geht auch mit der U12 Meister werden. Die Bälle sind dafür die perfekte Unterstützung", so Strobl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen