Führerschein in OÖ
Preisunterschiede bis zu 600 Euro

Wer beim Führerschein den Preis und die Leistung genau vergleicht, kann in der Regel viel Geld sparen.
  • Wer beim Führerschein den Preis und die Leistung genau vergleicht, kann in der Regel viel Geld sparen.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Birgit Leitner

OÖ. In Oberösterreich kostet der B–Führerschein im Durchschnitt 1.380 Euro und der L17-Führerschein 1.370 Euro, wie die aktuelle Preiserhebung des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) zeigt. Die festgestellten Preisunterschiede sind sehr groß: Die Differenz zwischen der teuersten und der günstigsten Fahrschule beträgt 600 Euro beim B-Führerschein und 480 Euro beim L17-Führerschein. Ein Preisvergleich lohnt sich also auf jeden Fall – ist jedoch nicht immer möglich. Manche Fahrschulen haben gar keine oder veraltete Preisaushänge und nur fünf Fahrschulen informieren auf ihrer Website auch über die Preise. Die AK fordert daher mehr Transparenz bei den Preisen, um den angehenden Fahrschülern eine umfassende Marktübersicht bieten zu können.

Die Ergebnisse der Erhebung finden Sie online unter: ooe.konsumentenschutz.at

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen