Ortsreportage Hannersdorf
Nahversorger und Wohnbau bis Tourismus

Bgm. Gerhard Klepits freut sich, dass Hannersdorf wieder einen Nahversorger hat.
11Bilder
  • Bgm. Gerhard Klepits freut sich, dass Hannersdorf wieder einen Nahversorger hat.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Die Großgemeinde Hannersdorf investiert in Wohnbau und moderne Infrastruktur.

HANNERSDORF. Die Großgemeinde Hannersdorf hat heuer vor allem touristisch viel Schwung aufgenommen. Mit der Errichtung des Chaletdorfs Hannersberg wurde ein wesentlicher Impuls für die Gemeinde und die Region geschaffen.
"Ich freue mich über die Realisierung des Projekts, das zusätzliche Gästeschichten für die Gemeinde bringt. Wir haben als Gemeinde die notwendigen Infrastruktur-Vorarbeiten geleistet und das Projekt gerne unterstützt", so Bgm. Gerhard Klepits.

Ein Jahr Kaufhaus

Das Kaufhaus Hannersdorf wurde als Nahversorger Anfang Dezember 2020 eröffnet. "Es ist zu einem wichtigen Treffpunkt geworden. Gerade für die ältere Bevölkerung ist es unglaublich wichtig, dass wir wieder einen Nahversorger in der Gemeinde haben. Die zusätzlichen Angebote wie das angeschlossene Café oder die Postpartner-Stelle usw. kommen sehr gut an. Es ergeben sich zum Hannersberg auch tolle Synergien", berichtet Klepits.
Die Pinkataler Schotterwerke sowie die übrigen Betriebe sind wichtige Arbeitgeber.

Neue Wohnungen

Gemeinsam mit dem langjährigen Partner OSG entsteht bereits der vierte Siedlungsblock in Hannersdorf. "Die Sanierung der Straßen inklusive Verlegung von Kanal, Wasserleitung und Beleuchtung ist in dem Bereich abgeschlossen. Im Zuge der neuen Wohnungen wurde der bestehende Spielplatz verlegt und um ein Spielgerät erweitert. Die Kosten dafür hat die OSG übernommen", berichtet Klepits.
"Wir haben auch eine steigende Geburtenrate, was natürlich Schule und Kindergarten absichert. Es siedeln sich zahlreiche Jungfamilien an", meint der Bürgermeister.

Im Zuge der Errichtung des neuen Wohnblocks wurde der Spielplatz verlegt und ein neues Spielgerät von der OSG angekauft.
  • Im Zuge der Errichtung des neuen Wohnblocks wurde der Spielplatz verlegt und ein neues Spielgerät von der OSG angekauft.
  • Foto: OSG
  • hochgeladen von Michael Strini

Umbau im Badebuffet

Am Naturbadesee Burg wird das Badebuffet umgebaut. "Die Arbeiten sollen nächstes Jahr fertig sein. Der Innenbereich und die Küche werden komplett neu gestaltet. Die Überdachung soll verglast werden und das WC behindertengerecht adaptiert werden", so Klepits.

Kleines Museum

Gemeinsam mit Ernestine Hasler entstand eine neue Ortschronik für die Gemeinde. Diese soll noch heuer in Druck gehen. Im Zuge des ArcheON-Projekts wurde in Burg ein Museum eingerichtet. Es gab auch bereits einige Führungen.

Ein kleines Museum wurde heuer in Burg im Rahmen des Projekts "ArcheON" eröffnet.
  • Ein kleines Museum wurde heuer in Burg im Rahmen des Projekts "ArcheON" eröffnet.
  • Foto: Gemeinde Hannersdorf
  • hochgeladen von Michael Strini

First Responder

Es gibt nun auch in allen drei Ortsteilen einen öffentlich zugänglichen Defibrillator. Es gibt auch einen First Responder.
Im Feuerwehrhaus wurde am 22. November eine Impfstraße eingerichtet. "Wir hatten von 18 bis 20 Uhr insgesamt 90 Impfungen", so Bgm. Gerhard Klepits.

Daten & Fakten

  • Einwohner: 736
  • Fläche: 17,1 km²
  • Ortsteile: Burg, Hannersdorf, Woppendorf
  • Gemeinderat: 6 ÖVP, 6 SPÖ, 3 BHW
  • Internet:www.hannersdorf.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen