Bitteres 1:2 für FC Südburgenland gegen USC Landhaus

Die Spielerinnen vom FC Südburgenland verloren zwar gegen Landhaus können aber positiv in die Saison blicken.
57Bilder
  • Die Spielerinnen vom FC Südburgenland verloren zwar gegen Landhaus können aber positiv in die Saison blicken.
  • hochgeladen von Michael Strini

OLBENDORF. Großes Medieninteresse gab es beim ersten Heimspiel vom FC Südburgenland nach der UEFA Women's Euro und der Euphorie rund ums Frauen-Nationalteam. Gegen die Favoriten vom USC Landhaus, die heuer zumindest Platz 3 in der Tabelle holen wollen, lief es zu Beginn für das Heimteam gar nicht nach Wunsch.
Bei großer Hitze waren die Südburgenländerinnen noch nicht richtig im Spiel, als es nach einer guten Minute bereits 0:1 stand. Jelena Prvulovic nutzte eine Unachtsamkeit eiskalt mit einem schönen Schuss vom Sechzehner aus. Noch nicht ganz vom Schock erholt, führte eine ungestüme Attacke von Anna Amtmann gegen Stefanie Kremener zum völlig richtigen Elferpfiff von Schiedsrichter Resch. Martina Mädl verwandelte zum frühen 0:2, obwohl Keeperin Julia Bezsenyi noch mit den Händen dran war (7.).

Landhaus klar überlegen

Danach folgte ein Sturmlauf der Gäste, die vor der Pause klar überlegen die Südburgenländerinnen kaum aus der eigenen Hälfte ließen. Bei einem Schuss von Kremener konnte Bezsenyi den Ball noch mit Hilfe der Stange klären (14.).
Ein guter Kopfball von Prvulovic nach einem Karkac-Freistoß ging knapp vorbei (37.). Während Landhaus druckvoll nach vor spielte, verzeichnete Südburgenland keine einzige Torchance in 45 Minuten. Die Hereinnahme von Viktória Vörös brachte zumindest mehr Stabilität in der Defensive.

Verdienter Anschlusstreffer

Nach Seitenwechsel sorgte Susanna Koch mit einem Schuss aus gut 20 Metern für die erste Möglichkeit der Heimelf (52.). Am Spielverlauf änderte sich zunächst aber wenig, wenn die Erhart-Mädels aber zumindest defensiv gut standen und offensiv ein paar Nadelstiche - vor allem über die quirlige Zoé Magyarics setzten. Eine schöne Aktion schloss Mädl mit einem guten Schuss ab, der aber Zentimeter am langen Eck vorbeischrammte (60.). Danach ging ein Megyeri-Ball nur knapp übers Gehäuse von Gästetorfrau Emma Barisic (64.).
Es dauerte aber noch rund zehn Minuten, bis dieses geknackt wurde. Eine tolle Einzelaktion von Magyarics über das halbe Spielfeld überrumpelte die Gäste-Defensive. Ein Stangler zur Mitte und Vörös netzte im zweiten Versuch zum durchaus verdienten Anschlusstreffer (74.). Landhaus fiel zweite Hälfte spielerisch zurück, versuchte zu viele hohe Bälle und die Heimischen kämpften sich mit viel Herz heran - auch wenn die Gäste weiterhin mehr vom Spiel hatte.

Glück für Landhaus

Nur vier Minuten nach dem 1:2 hatten die Gäste nach einem Eckball Glück, denn bei der Hereingabe von Susanna Koch patzte Barisic, doch am langen Eck lauerte keine Südburgenländerin und so ging der freie Ball ins Out. Die Heimelf versuchte weiterhin beherzt noch den Ausgleich zu erzwingen, echte Tormöglichkeiten blieben aber aus.
Auf der Gegenseite kamen die Gäste zwar noch gefährlich in Strafraumnähe, aber auch sie hatten kein echtes Pulver mehr. So blieb es letztlich beim knappen 1:2 aus Sicht der Erhart-Elf, die aber deutlich zeigte, dass sie gegenüber der Vorsaison stärker aufgestellt ist und vor allem offensiv mehr zu bieten hat.

Südburgenland - Landhaus 1:2 (0:2)
Südburgenland: J. Bezsenyi - B. Weber (83., A. Spalek), J. Pelzmann, B. Megyeri, A. Amtmann (29., V. Vörös) - J. Köppel, St. Lefevre, S. Koch, Z. Megyeri, L. Strobl - T. Molnar (64., N. Dotter)
Landhaus: E. Barisic - C. Sochor, D. Karkac, Ch. Raimerth, R. Bell (77., L. Winkler) - St. Kremener, M. Mädl, B. Gumpenberger (67., F. Sottner), L. Kovar (74., J. Fiebiger),  J. Pöltl - J. Prvulovic
0:1 (2.) Prvulovic, 0:2 (7.) Mädl (Elfmeter); 1:2 (74.) Vörös

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen