Österreich-Radrundfahrt durch das Südburgenland

Die Sprintwertung in Kohfidisch
9Bilder

2.133 Kilometer quer durch Österreich hatten die 133 Starter der 86. Österreich-Rundfahrt zu absolvieren. Auf den letzten beiden Etappen ging es für die Radsportler auch durch das Burgenland. Die vorletzte Etappe startete in Graz und endete in Stegersbach. Zuvor mussten die Radprofis aber noch über den Geschriebenstein. In Rudersdorf und Kohfidisch gab es Sprintwertungen, wo es um wertvolle Zähler für die Punktewertung bei der Österreich-Tour ging. Auf dem Geschriebenstein stand eine Bergwertung der 2. Kategorie auf dem Programm, ehe es kurze Zeit später in Bernstein eine Bergwertung der 3. Kategorie zu absolvieren galt.

Ruffoni siegt in Stegersbach

Über Oberwart ging es dann in die Kirchengasse nach Stegersbach, wo nach 204 Kilometern und 1.933 Höhenmetern zum Etappenziel kam. Den Sieg bei der vorletzten Etappe sicherte sich der Italiener Nicola Ruffoni vom Team Bardiani CSF. Daniel Auer holte sich im Massensprint den starken zweiten Platz und sorgte damit für den 4. österreichischen Podestplatz bei der diesjährigen Tour.

Letzte Etappe mit Start in Bad Tatzmannsdorf

Die letzte Etappe startete am Samstagvormittag in Bad Tatzmannsdorf. Über das Burgenland ging es nach Wien auf den Kahlenberg. Den Etappensieg auf diesem letzten Abschnitt sicherte sich der Belgier Frederik Backaert (Wanty - Groupe Gobert). Markus Eibegger (Team Felbermayr Simplon Wels) wurde Zweiter und holte den 5. österreichischen Podestplatz bei dieser Tour.

Pernsteiner bester Österreicher

Der Sieg in der Gesamtwertung ging an den Tschechen Jan Hirt (CCC Sprandi Polkowice). Bester Österreicher im Gesamtklassement wurde der Kirchschlager Hermann Pernsteiner (Amplatz - BMC). Das Bergtrikot ging an den Italiener Alessandro Vanotti (Astana Pro Team), die Punktewertung gewann der Belgier Backaert.

Autor:

Thomas Polzer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.