02.01.2018, 10:48 Uhr

Viele Sternsinger im Bezirk Oberwart unterwegs

Die Sternsinger besuchten im Rahmen ihrer jährlichen Tour durch Oberwart auch Bgm. LA Georg Rosner im Rathaus. Sie überbrachten die Friedensbotschaft und Segenswünsche für das neue Jahr.  (Foto: Stadtgemeinde Oberwart)

Die Sternsinger sammeln wieder für Hilfsprojekte und verbreiten die frohe Weihnachtsbotschaft. Heuer liegt der Schwerpunkt auf Nicaragua.

BEZIRK OBERWART. Auch heuer sind wieder die Sternsinger unterwegs. Sie besuchten am 2.1. auch Bgm. LA Georg Rosner.
Mit Entwicklungsprojekten unterstützt die Dreikönigsaktion 2018 Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika, die unter Armut und Ausbeutung leiden. In rund 500 Projekten werden über eine Million Menschen in den Armutsregionen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas direkt erreicht.

Nicaragua ist heuer Schwerpunkt

Mitarbeiter der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland besuchten bereits in der Vorweihnachtszeit zahlreiche Schulklassen und Pfarrgruppen. Spielerisch entdeckten die Kinder, was es bedeutet Sternsinger zu sein und wie sie durch ihren Einsatz bei Wind und Wetter die Welt ein Stück gerechter machen.
Im Zentrum der Sternsingeraktion 2018 steht Nicaragua. Dort wird die Berufsausbildung von Jugendlichen aus armen Familien ebenso unterstützt wie Kinder, die eine sichere Grundlage für ein besseres Leben erhalten sollen.
42
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.