02.02.2018, 10:01 Uhr

Diebstähle in der Steiermark und im Bezirk Oberwart geklärt

Bei einem 78-jährigen Mann aus Deutschland klickten die Handschellen. (Foto: Ammentorp Photography/Fotolia)

78-jähriger Deutscher wurde nach gewerbsmäßigem Diebstahl und gewerbsmäßigem Betrug festgenommen.

PINKAFELD. Am Donnerstag, 1. Februar, konnte nach Diebstählen von Ski-Bekleidung in zwei Geschäfte in der Steiermark und einem Geschäft in Pinkafeld von Beamten der Polizeiinspektion Pinkafeld ein deutscher Staatsbürger festgenommen werden. Der deutsche Staatsbürger (78 Jahre) stahl Skibekleidung im unteren dreistelligen Bereich.
Der Beschuldigte stahl bereits am 31. Januar in der Steiermark eine Skijacke und anschließend gab er diese im selben Geschäft zurück, wobei er sich den Geldbetrag erschlich. Am selben Tag versuchte er es in einem zweiten Geschäft in der Steiermark und scheiterte bei der Zurückgabe der Ware.

Verkäuferin verständigte Polizei

Der 78-jährige nahm die Skihose mit, und versuchte diese am gestrigen Tag in einem Geschäft in Pinkafeld zurückzugeben. Die aufmerksame Verkäuferin verständigte die Polizei.
Der Beschuldigte zeigte sich geständig. Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die Einlieferung in eine Justizanstalt an. Der Mann wurde erst am 5. Jänner aus einer Justizanstalt entlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.