Matrei kehrt auf die Erfolgsspur zurück

Rene Scheiber erzielte zwei Tore für die Union Matrei.
  • Rene Scheiber erzielte zwei Tore für die Union Matrei.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Nach vier Niederlagen in Folge trennten sich die Iseltaler im Laufe der Vorwoche von Trainer Marko Bajic. Vorerst wurde Bernd Amoser zu seinem Nachfolger bestimmt.
Dieser musste im Auswärtsspiel gegen die SG Drautal auf den verletzten Stammkeeper Benedict Unterwurzacher verzichten.
Dennoch gingen die Matreier mit viel Schwung in dieses Spiel und konnten die Angriffsversuche der Hausherren immer wieder abfangen. In der 22. Minute setzte sich Mario Kleinlercher auf der linken Angriffsseite durch und spielte quer auf Rene Scheiber. Dieser nahm den Ball an und schoss zur 1:0 Führung für die Gäste ein. Danach hatten die Osttiroler das Spiel fest im Griff und gingen mit einer knappen Führung in die Kabinen.

Sieben Minuten nach Wiederanpfiff konnten Martin Holzer & Co. erneut jubelnd abdrehen. Wiederum war der Torschütze Rene Scheiber, der diesmal ein Zuspiel von Jakob Lukasser verwertete.
Nun riskierten die Drautaler alles und drückten vehement auf den Anschlusstreffer. Nach 76 Minuten war es dann auch soweit. Daniel Naschenweng versenkte einen Freistoß zum 1:2. Die letzte viertel Stunde stürmten die Hausherren mit Mann und Maus und der Ausgleichstreffer schien nur mehr eine Frage der Zeit. Doch diesmal hatten die Iseltaler, die in dieser Phase einige vielversprechende Konterchancen vorfanden, das Glück auf ihrer Seite und konnten am Ende einen wichtiger Auswärtssieg einfahren und ihrem neuen Trainer einen gelungenen Einstand bescheren.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.