22.09.2014, 08:42 Uhr

Lienzer Damen besiegen Bleiburg

(strope). Nach der klaren 1:8 Niederlage in der Vorwoche in Spittal wollten sich die Lienzer Damen diesmal wieder von ihrer besten Seite zeigen.
Die Gäste aus Bleiburg erwiesen sich aber als der erwartet schwere Gegner und konnten das Spiel völlig offen halten. In der 20. Minute setzte sich Katharina Ganzer auf der linken Angriffsseite durch und brachte die Lienzerinnen mit 1:0 in Führung. Nun hatten die Gastgeberinnen ihre stärkste Phase und nach 33 Minuten erhöhte Jessica de Zordo nach tollem Zuspiel von Katharina Ganzer auf 2:0.
Nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Osttirolerinnen das Spiel und hatten bei einem Lattenschuss von Jessica de Zordo Pech. In den Schlussminuten wurde es aufgrund einer Fehlentscheidung des Unparteiischen noch einmal spannend. Einen aus der Luft gegriffenen Freistoß nützten die Gäste und verkürzten auf 2:1.
Doch die Abwehr der Lienzer Damen ließ danach nichts mehr anbrennen und konnte sich schlussendlich über einen verdienten 2:1 Erfolg freuen.

Fotos: Brunner Images
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.