Das war der 36. Hinterglemmer Bauernmarkt

5Bilder

SAALBACH HINTERGLEMM.  Trotz wechselhaftem Wetter fanden sich knapp 25.000 Besucher in Hinterglemm ein, um beim 36. Hinterglemmer Bauernmarkt traditionelle Handwerkskunst, heimische Musikgruppen und ausgelassene Stimmung zu erleben. 73 Teilnehmer haben beim Bauerngolf ihre Stärken gezeigt. Martina Harböck aus Deutschland und Coen van der Wal aus den Niederlanden konnten dabei die Konkurrenz hinter sich lassen.

Fixer Bestandteil seit 36 Jahren

Der jährliche Hinterglemmer Bauernmarkt ist bereits seit 36 Jahren fixer Bestandteil des Veranstaltungskalenders und nicht mehr wegzudenken. Ganz im Zeichen der heimischen Kultur wurden Einheimischen und Gästen an den drei Tagen von mehr als 40 Ausstellungern, traditionelle Handwerkskunst und kulinarische Köstlichkeiten geboten. Gerade durch die international und weltoffen Ausrichtung von Saalbach Hinterglemm darf die heimische Tradition nicht vernachlässigt werden. Nicht zuletzt durch das großzügige Brauchtumsareal konnte genau das den Gästen auch dieses Wochenende ganz bewusst näher gebracht werden.

Höhepunkt; Der traditionelle Festzug

Der traditionelle Festzug am Samstag lockte mehr als 10.000 Besucher in das Glemmtal und war abermals das große Highlight der Veranstaltung. Hier beeindruckten unter anderem auch die Unkner Goaßlschnalzer, die bereits seit dem ersten Bauernmarkt mit von der Partie sind, die Gäste.

Fotorechte: © saalbach.com, artisual

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen