Jubilar
Der Fuscher "Schiederbauer" Rupert Embacher ist 100 Jahre alt

Rupert Embacher mit Vize-Bgm Albert Franz Scherer, LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner sowie Seniorenbund Obmann Bgm a. D. Leonhard Madreiter.
3Bilder
  • Rupert Embacher mit Vize-Bgm Albert Franz Scherer, LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner sowie Seniorenbund Obmann Bgm a. D. Leonhard Madreiter.
  • Foto: Gemeinde Fusch
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

Der älteste Fuscher feierte Geburtstag - zu den Gratulanten gesellten sich auch die offiziellen Vertreter der Gemeinde sowie der Obmann des Seniorenbundes.

FUSCH. Am 16. Februar 1919 durften die Frauen das erste Mal in der jungen Republik zur Wahlurne schreiten und auch gewählt werden.
Am 17. Februar 1919 wartete das ganze Land gespannt auf die Ergebnisse der Wahl zur konstituierenden Nationalversammlung Deutschösterreichs.

Ein kreatives Geschenk

Genau an diesem Tag wurde der älteste Fuscher Bürger Rupert Embacher geboren. Zu den Gratulanten zählten auch LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner, Bgm. a. D. Leonhard Madreiter - er ist Obmann des Seniorenbundes - und Vize-Bgm. Albert Franz Scherer. Sie überreichten dem Jubilar eine Originalausgabe der Zeitung "Wiener Abendpost" vom 17. Februar 1919.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen