Präsidentenwechsel beim Lions-Club Mittersill: Franz Koidl ist "der Neue"

Bei der Amtsübergabe: Past-Präsident Kurt Lechner, der aktuelle Präsident Franz Koidl sowie Hermine Hirscher, Monika Lechner, Angelika Koidl und Sekretär Christoph Hirscher
2Bilder
  • Bei der Amtsübergabe: Past-Präsident Kurt Lechner, der aktuelle Präsident Franz Koidl sowie Hermine Hirscher, Monika Lechner, Angelika Koidl und Sekretär Christoph Hirscher
  • Foto: Lions Club Mittersill
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

MITTERSILL. Der Lions Club Mittersill hat auch im vergangenen Clubjahr vielen Menschen in der Region schnell und unbürokratisch geholfen. Gemäß dem Motto der Lions „We serve“ oder „Wir dienen“ verpflichtet sich jedes Lions Mitglied, den Dienst am Nächsten über seinen persönlichen Profit zu stellen. Der Lions Club Mittersill wurde im Jahr 1972 gegründet und hat im Laufe seines Bestehens viel Gutes in der Region getan und vielen Menschen in schwierigen Situationen geholfen.

Franz Koidl folgt auf Kurt Lechner

Der scheidende Präsident Kurt Lechner bedankte sich für das abgelaufene Clubjahr und die große Unterstützung. Die Präsidentschaft für das neue Lionsjahr wird von Franz Koidl übernommen. Seine rechte Hand ist sein Sekretär Christoph Hirscher. Präsident Franz Koidl: „Es ist mir eine große Ehre und Auszeichnung, in diesem Jahr der Präsident des Lionsclub Mittersill zu sein. Ich werde mich mit voller Kraft und viel Elan dieser Aufgabe widmen und freue mich auf ein spannendes Lionsjahr. Es gibt viel zu tun, packen wir es gemeinsam an!“

Text & Fotos: Lions Club Mittersill / Erich Czerny

Bei der Amtsübergabe: Past-Präsident Kurt Lechner, der aktuelle Präsident Franz Koidl sowie Hermine Hirscher, Monika Lechner, Angelika Koidl und Sekretär Christoph Hirscher
Gut gelaunt: Franz Koidl und Kurt Lechner.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen