Polizeimeldung
20-Jähriger bei Raufhandel verletzt

Kurz vor Mitternacht am 21. September kam es zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen österreichischen und albanischen Gästen in einem Lokal in Zell am See.

ZELL AM SEE. Im Zuge dieses Streits eskalierte die Situation und es entwickelte sich ein Raufhandel. Ein 20-jähriger Österreicher wurde von drei albanischen Männern attackiert. Nach mehreren Faustschlägen fiel der 20-Jährige zu Boden und die drei traten in weiterer Folge mit den Füßen nach dem Mann. Schwer verletzt brachte die Rettung das Opfer in das Krankenhaus Zell am See. Derzeit steht die Identität der Verdächtigen noch nicht fest. Es werden dazu noch Zeugen befragt. Der Hintergrund des Streits ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.