Alpine Notlage

Ein 33-jähriger und eine 30-jährige Bergsteigerin, beide deutsche Staatsangehörige, stiegen am 09. Juni 2017 von Hinterthal, im Gemeindegebiet von Maria Alm, zum Biwak am Wildalmkirchl in 2.457 m auf und übernachteten dort. Während der Nacht setzte starker Regen ein und die im Hochgebirge vorhandene Schneedecke weichte sehr stark auf. Als Schneerutschen abgingen beschlossen die beiden Bergsteiger nicht mehr weiter zu gehen und setzten einen Notruf ab. In den Mittagsstunden des 10. Juni 2017 wurden die beiden Bergsteiger von der Besatzung des Hubschraubers des Innenministeriums der Flugeinsatzstelle Salzburg unverletzt aufgenommen und zu Tal gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen