Arbeitsunfall bei Seilbahn-Wartung

KAPRUN. Heute Vormittag ereignet sich bei einer Seilbahnanlage in Kaprun ein Arbeitsunfall. Ein 46-jähriger Arbeiter war gerade damit beschäftigt Wartungsarbeiten bei einem Antriebsrad einer Gondelbahn durchzuführen. Als sich der Mann liegend unter dem Antriebsrad auf einem Metallblech befand um an eine verwinkelte Stelle zu gelangen, löste sich dieses Metallblech und er stürzte in Folge über vier Meter tief auf harten Untergrund ab. Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen