Kaprun: Rundwanderweg Bürgkogel wurde wieder erschlossen

Gottfried Fleissner, Hermann Harlander, Thomas Langreiter, Maschinenring Kundenbetreuer Roman
Embacher, Viellehenbauer Anton Lackner, Hans Jäger und Peter Lederer
4Bilder
  • Gottfried Fleissner, Hermann Harlander, Thomas Langreiter, Maschinenring Kundenbetreuer Roman
    Embacher, Viellehenbauer Anton Lackner, Hans Jäger und Peter Lederer
  • Foto: Foto: Gemeinde Kaprun
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

KAPRUN (vor). Der Bürgkogel war immer schon ein attraktiver Wanderberg mit einem wunderschönen Ausblick auf das Kapruner Zentrum und die Schmittenhöhe, auf den Klammsee sowie auf die imposante Bergwelt der 3.000er. In den vergangenen Jahren ist er immer mehr zugewachsen und war kaum noch erschlossen.

Wanderweg trassiert

Nach positivem Abschluss der Gespräche mit Toni Lackner (Viehlehenbauer) über die Errichtung eines Wanderweges auf der Südseite des Bürgkogels und der Freimachung des Bergrückens von Sträuchern und Bäumen konnte im Herbst mit den Arbeiten begonnen werden. Nach Begehung vor Ort wurde der Wanderweg trassiert und händisch - den örtlichen Gegebenheiten angepasst - gegraben. Bei den Holzarbeiten wurde darauf Wert gelegt, dass einzelne Bäume stehen geblieben sind und sich ungehindert entwickeln können. Der Wanderweg ist ganzjährig begehbar und im Frühjahr 2018 werden noch einige Sitzgelegenheiten an besonders schönen Aussichtspunkten errichtet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen