Motorsport
Gelungenes Debüt in GT4 Germany für Griessner

3Bilder

Der Saalfeldner David Griessner startete am vergangenen Wochenende (9.-11. August) zum ersten Mal in der ADAC GT4 Germany Rennserie.

ZANDVOORT. Gefahren wurde im holländischen Zandvoort, eine Strecke die ab 2020 auch im Formel 1 Kalender zu finden ist. „Die Strecke ist eine Herausforderung für uns Fahrer. Es ist hier sehr hügelig, mit einigen Bodenwellen und es gibt noch echte Kiesbetten“, so Griessner.Die 2 Rennen mit 25 Fahrzeugen und Herstellern wie Aston Martin, BMW, McLaren und einige weitere wurde live im TV übertragen. Ein Rennen dauert jeweils eine Stunde und zwei Fahrer teilen sich ein Auto, der Fahrerwechsel erfolgt während des Rennens. Griessner pilotierte einen Aston Martin vom Team PROsport Performance.

Rang vier

Rennen 1 nahm Griessner von Platz 5 aus in Angriff, während des Rennens kämpfte er um die Spitzenplätze mit. Am Ende wurde es der 4. Rang. „Vierter zu werden ist in diesem Starterfeld schon gut, ich bin zufrieden“.
Den Rennstart in Rennen 2 fuhr dann Griessner´s Teamkollege Akhil Rabindra von Platz 12 aus. Das Aston Martin Duo kämpfte sich auf Platz 8 nach vorne, als in der vorletzten Runde die Technik streikte. „Ein Problem mit der Benzinpumpe zwang uns leider aufzugeben. Aber trotzdem, wir waren schnell und das macht mich positiv in Bezug auf die nächsten Rennen“, so Griessner.

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.