Nordische Kombination
Marc-Luis Rainer möchte bei den Kombinierern in den Weltcup

Marc-Luis Rainer will in der nordischen Kombination in den Weltcup.
5Bilder
  • Marc-Luis Rainer will in der nordischen Kombination in den Weltcup.
  • Foto: Hans Peter Lottermoser
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Marc-Luis Rainer wurde 1999 in Zell am See geboren, begann schon mit acht Jahren mit dem Biathlon, wechselte aber nur zwei Jahre später zum Skispringen und meldete sich daraufhin als Nordischer Kombinierer an der Skihauptschule Saalfelden an. 2014 wechselte der Zeller ins Schigymnasium Stams in die Handelsschule, die er im Juli 2018 abschloss. Er trainiert zur Zeit in Innsbruck am Bergisel und auch in Seefeld. "Dadurch, dass ich die Schule schon abgeschlossen habe, trainiere ich das ganze Jahr über und pendle zwischen Innsbruck und meinem Wohnort Zell am See, wo ich auch einige Trainingsstunden im Ausdauerbereich absolviere," so der Zeller.

Großartige Erfolge

In Park Ctiy 2017 wurde Rainer Teamweltmeister bei den Junioren und holte 2019 in Lahti mit der Mannschaft Bronze. Dazu kann er auf mehrere Top drei-Platzierungen im Alpencup und auf einige Top-Platzierungen im Continentalcup verweisen. Die nächsten Ziele sind für Marc-Luis der Sprung in den Weltcup: "Heuer habe ich mit der Berufsreifeprüfung begonnen, bei der ich Kurse über 'Kada' besuche. Im Herbst starten die ersten Wettkämpfe mit Mattenspringen und Skirollern. Ab Anfang Dezember startet dann die neue Saison und endet mit März. In den nächsten Jahren möchte ich den Sprung in den Weltcup schaffen, mich auch für Weltmeisterschaften sowie Olympische Spiele qualifizieren und dort dann auch Medaillen gewinnen. Momentan werde ich vom Tourismusverband Bruck & Fusch, der Schmittenhöhe und dem Pavillon Kaprun unterstützt," so Rainer.

Hobbys

Marc-Luis spielt gerne Tennis und Volleyball und kocht sehr gerne. Am liebsten isst er Nudelgerichte aller Art, dazu gibt es aber nur Wasser, ab und zu gönnt er sich auch ein Cola. Er hört gern auch verschiedene Musik, am liebsten Rockmusik wie "Linkin Park". Zu seinen Vorbildern zählen Felix Gottwald, Petter Northug und Gregor Schlierenzauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen