Raiffeisen sponsert Speed-Nachwuchshoffnung

Geschäftsleiter Georg Eder von der Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen (r.) und Christoph Bachleitner (RVS-Marketing) wünschen Slaven alles Gute.
  • Geschäftsleiter Georg Eder von der Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen (r.) und Christoph Bachleitner (RVS-Marketing) wünschen Slaven alles Gute.
  • Foto: Foto: Raiffeisen
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Slaven Dujakovic aus Viehhofen wird auch in der heurigen alpinen Ski-Saison von Raiffeisen Salzburg unterstützt. Beim 21-jährigen Speed-Spezialisten, der seit heuer ÖSV-Kaderläufer ist, ist die Vorfreude auf die anstehende Wintersaison bereits groß.
Dujakovic, der 2015 bei der Junioren-WM in Norwegen nach einer Nachnominierung einen sensationellen fünften Platz belegte und 2015/16 den österreichischen Abfahrts-Vizemeistertitel errang, ist zuversichtlich: „Das Training heuer ist gut und problemlos verlaufen. Wegen meiner Erfolge im Vorjahr konnte ich mit der Europacupmannschaft mittrainieren“. Die nächsten Ziele des jungen ÖSV-Skifahrers: „Ich möchte bei den Europacuprennen so viele Punkte wie nur möglich einheimsen. Mein großes Ziel ist schließlich der Weltcup.“

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.