Fußball im Pinzgau
USC Saalbach/Hinterglemm nach Seuchenherbst unzufrieden

Das Erfolgsduo Helmut Kurej und Josef Kendler ist auseinander. Kendler zog sich aus privaten Gründen zurück.
  • Das Erfolgsduo Helmut Kurej und Josef Kendler ist auseinander. Kendler zog sich aus privaten Gründen zurück.
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Der USC Saalbach/Hinterglemm kam in der Herbstsaison nicht über Tabellenplatz neun hinaus.

SAALBACH HINTERGLEMM. Nach letztjährigem Herbstmeistertitel und schwierigerem Frühjahr, konnten die Glemmtaler mit einem wahren Sahnestart (10 Punkte aus 4 Spielen) beginnen. Doch gleich nach der ersten Saisonpleite in St. Martin/T. (1:4), folgte der freie Fall. Die Gründe dafür kommen von Helmut Kurej, dem Sektionsleiter der Saalbach-Hinterglemmer, wie aus der Pistole geschossen: „Wir hatten enormes Verletzungspech, konnten so gut wie keine zwei Partien mit derselben Aufstellung spielen und bei einigen Spielen, war das Glück, nicht auf unserer Seite. Kurz vor dem Ende der Herbstsaison, zog sich auch noch Trainer Josef Kendler, aus privaten Gründen zurück, wird aber dem Verein in einer anderen Funktion erhalten bleiben. Sepp hat extrem viel für unseren Verein getan. Wir akzeptierten und respektierten seine Entscheidung."

Seuchenherbst

Nach der 2:3-Pleite im letzten Spiel des Jahres gegen Tenneck, ist der Blick auf die Tabelle für die Glemmtaler, wenig bis gar nicht zufriedenstellend: 15 Spiele, 18 Punkte und 36 Gegentreffer bei 31 selbst erzielten Toren. „Viel zu wenig, zumal unsere Ansprüche und Ziele viel weiter oben angesiedelt sind." Doch weil bekanntlich nur ein Brief aufgegeben wird, stecken die Saalbach-Hinterglemmer ihre Köpfe, weiß Gott nicht in den Sand. „Jetzt sind wir froh, dass der Seuchenherbst vorbei ist und die Winterpause beginnt. Die Spieler sollen sich nun regenerieren und ihre Akkus aufladen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir im Frühjahr wieder ein ganz anderes Gesicht zeigen werden“, geht Kurej äußerst positiv voran. Und die Trainerfrage wird in den nächsten Wochen beantwortet werden.

Hier lesen sie mehr über den Fußball im Pinzgau

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.