Lehrlingstage
Blicke hinter die Kulissen

In der Küche wird das Abend-Menü gekocht.
3Bilder
  • In der Küche wird das Abend-Menü gekocht.
  • Foto: Brandlhof
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Bei den Lehrlingstagen bekommen Schüler der polytechnischen Schulen bessere Einblicke in heimische Betriebe.

PINZGAU. Damit Schüler der polytechnischen Schulen (PTS) Zell am See, Saalfelden und Taxenbach bessere Einblicke in den beruflichen Alltag bekommen, haben sich die Schulen gemeinsam mit "work for us" zusammengetan und Lehrlingstage auf die Beine gestellt, die heuer bereits zum fünften Mal stattfanden. Dieses Jahr arbeiteten die Schüler in den Hotels "Gut Brandlhof" und "Der Unterschwarzachhof" sowie im Hotel Eder und in der Forsthofalm mit.

Einblicke in Hotels gewinnen

Die teilnehmenden Schüler werden am Vormittag durch das jeweilige Hotel geführt und erhalten detaillierte Informationen über die Lehrberufe. Danach geht es in die gewünschte Abteilung und es wird den ganzen Tag mitgearbeitet: In der Küche werden fleißig Abend-Menüs gekocht, im Service kümmert man sich um Tischplan, Deko, Getränkeempfehlungen und um die Zubereitung der Cocktails.

An der Rezeption werden Gäste ein- und ausgecheckt und Menüs geschrieben; im Back-Office und in der Reservierungsabteilung werden Zimmer verkauft und Unterlagen verwaltet. Im Spa- oder Wellnessbereich lernen die Jugendlichen etwa, was eine "Softpackliege" ist und dürfen bei Massagen und Kosmetikanwendungen über die Schulter schauen – sie erleben den Tourismus also "hautnah" mit.

Reger Austausch

Als Abschluss eines jeden Lehrlingstages werden die Eltern in das jeweilige Hotel zum Abendessen eingeladen. Dort können ihnen die Schüler ihre Arbeit vom Tag präsentieren und das zuvor gekochte Menü und die zubereiteten Cocktails servieren. Zusätzlich lernen die Eltern auch die Hotel-Unternehmer und Ausbildner kennen – es herrscht ein reger Austausch zwischen allen Anwesenden und ein gutes Miteinander wird gefördert.

Lehrlingstage

Die Lehrlingstage stellen die touristische Ergänzung zur Initiative "Wirtschaft macht Schule" dar. Die Schüler werden von Top-Führungskräften begleitet und es erfolgt der wichtige Austausch zwischen Eltern, Lehrkräften und Arbeitgebern – für einen nachhaltigen Aufbau junger Fachkräfte.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.