07.10.2016, 23:24 Uhr

Steig ab vom Rad der Zeit

Ein Steinwurf von der Stadt entfernt - sich die Mühe machen ein paar Schritte zu tun - Schritte zu tun abseits von ausgetretene Wege - Steig ab vom Rad der Zeit - die Blätter der Ahörner verfärben sich schon - Genieße - das ist die Aufgabe des Alters

17 Kommentareausblenden
19.598
Petra Maldet aus Neunkirchen | 08.10.2016 | 03:25   Melden
81.703
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 08.10.2016 | 05:45   Melden
1.944
Eva Klingler aus Kufstein | 08.10.2016 | 07:22   Melden
86.079
Robert Trakl aus Liesing | 08.10.2016 | 07:57   Melden
27.717
Renate Blatterer aus Favoriten | 08.10.2016 | 08:02   Melden
32.796
Kaller Walter aus Innsbruck | 08.10.2016 | 09:22   Melden
75.239
Josef Lankmayer aus Lungau | 08.10.2016 | 11:14   Melden
129.711
Birgit Winkler aus Krems | 08.10.2016 | 12:39   Melden
62.287
Ferdinand Reindl aus Braunau | 08.10.2016 | 12:52   Melden
1.550
Hilde Nairz aus Innsbruck | 08.10.2016 | 16:31   Melden
49.467
Julia Mang aus Horn | 08.10.2016 | 17:24   Melden
22.847
Hannelore Zibar aus Landstraße | 08.10.2016 | 19:02   Melden
6.370
Anna - Maria Hutegger aus Lungau | 08.10.2016 | 19:08   Melden
32.435
Friederike Kerschbaum aus Neusiedl am See | 08.10.2016 | 20:15   Melden
14.308
Hedy Busch aus Horn | 08.10.2016 | 22:09   Melden
56.484
Marianne Robl aus Tennengau | 11.10.2016 | 18:23   Melden
2.135
Huberta Steinscherer aus Mürztal | 14.10.2016 | 07:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.