20.09.2014, 05:37 Uhr

Impressionen vom "Gstanzl & Tanzl im Bauernherbst"

Christina Leitinger aus Unken mit ihrer Zugin.
MAISHOFEN (cn). Volksmusik und Gstanzln vom Feinsten waren am Freitag im "Gasthof zur Post" - neuer Pächter ist Karl Grünwald - angesagt. Tourismusverband-Direktor Thomas Weissbacher und sein Team hatten mit Unterstützung von TMK-Obmann Sepp Schwaiger ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Durch das Programm führte in seiner bekannt launigen Art und Weise Moderator Philipp Meikl; er konnte auf der Bühne die Blechbläser der Maishofner Tanzlmusi , das Trio "Bandlkramer" aus Oberösterreich sowie die Geschwister Christina und Hermann Leitinger aus Unken willkommen heißen. Zwischenzeitliche musikalische Unterstützung erhielten die Musikanten und die jungen Gstanzlsänger von der alles andere als "g'schamigen" Maishofnerin Burgi Breitfuß, die zur Freude des Publikums auch mit witzigen Zwischenrufen nicht geizte
1
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.