21.11.2017, 16:01 Uhr

Lend: Bei einem Unfall wurden zwei Frauen leicht verletzt

(Foto: Pehab, Symbolfoto)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

LEND. Leicht verletzt wurden heute, am 21. November frühmorgens, eine 20-jährige Autofahrerin aus St. Veit und ihre 19-jährige Beifahrerin. Die Frau war in Lend auf der Pinzgauer Bundesstraße in Richtung Zell am See unterwegs. Als sie auf den linken Fahrstreifen wechselte, fuhr auch das Fahrzeug direkt vor ihr unerwartet auf den linken Streifen, wodurch sie eine Vollbremsung einleiten musste. Sie verlor die Kontrolle und kollidierte mit der Leitschiene, sodass das Auto quer stehen blieb. Beide Frauen wurden von der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Die Straße war für knapp eine Stunde nur erschwert passierbar. Die Feuerwehr Lend war mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.