09.09.2014, 13:17 Uhr

Piesendorf: Drei PKWs brannten völlig aus, vier Personen sind verletzt!

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

PIESENDORF. Bei einem Verkehrsunfall in Piesendorf wurden in den frühen Morgenstunden des 9. September 2014 vier Personen verletzt. Drei Pkw brannten völlig aus.

Frontale Kollission
Ein 19-jähriger Pinzgauer geriet kurz vor 6.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Mittersiller Bundestraße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 45-jährigen Pinzgauers. Ein hinter dem 45-Jährigen fahrender 19-jähriger Pkw-Lenker aus dem Pinzgau konnte einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Die drei Lenker und die Beifahrerin (45) des 45-Jährigen befreiten sich selbst aus den brennenden Fahrzeugen.

Verletzungen unbestimmtes Grades
Das Rote Kreuz brachte die vier Unfallbeteiligen mit unbestimmten Verletzungen in die Krankenhäuser Zell am See und Mittersill.

Der Brand wurde von den Feuerwehren Piesendorf und Mittersill gelöscht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
70
Peter Zöchling aus Pinzgau | 09.09.2014 | 14:17   Melden
29.943
Christa Nothdurfter aus Pinzgau | 09.09.2014 | 22:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.