24.12.2017, 09:00 Uhr

Pinzgau: Ausreise mit fremden Reisepass wurde am Flughafen Salzburg verhindert

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 30-jähriger iranischer Staatsangehöriger aus dem Pinzgau versuchte mit einem fremden französischen Reisepass am Nachmittag des 23.12.2017 vom Salzburger Flughafen aus nach London zu fliegen. Bei der Passkontrolle wurde er jedoch gestoppt. Er wird nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wegen des Deliktes bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.