04.12.2017, 09:56 Uhr

Saalfeldner Schülerin darf Christkind spielen

Salzburger Christkindlmarkt: Präsentation des Christkindes Johanna mit seinen Engeln (Foto: christkindlmarkt/Franz Neumayer)
SAALFELDEN. Das Christkind des Salzburger Christkindlmarkt kommt heuer aus Saalfelden. Die 18-jährige Schülerin Johanna Schönthaler hatte am Wochenende den ersten Auftritt mit ihren vier Engerl. Eva Reisenberger (18) aus Salzburg, Kathrin Heizinger (18) aus Wals sowie den Zwillingsschwestern Victoria und Valerie Bieling (19) aus Elixhausen. Gemeinsam werden sie mit bezaubernden Auftritten das Publikum und vor allem die kleinen Gäste am Salzburger Christkindlmarkt begeistern.

Für Johanna Schönthaler ist damit ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Sie war vor vier Jahren bereits als Engerl im Einsatz und freut sich, dass sie es geschafft hat, sich als Christkind zu qualifizieren.  "Ich habe mich beworben, da mir die Auftritte als Engerl vor vier Jahren schon so viel Freude gemacht haben. Ich freue mich darauf, mit den Engerln über den Christkindlmarkt zu spazieren und viele Leute und Kinder zum Lächeln zu bringen." Die Schülerin besucht die HBLW Saalfelden, als Hobbys nennt sie Schwimmen, Reisen und Lesen.

Lange Tradition

"Das Christkind am Salzburger Christkindlmarkt ist eine Tradition, die es bereits seit 1974 bei uns gibt. Die Auftritte von Christkind und Engerl gehören zweifelsohne zu einem Highlight auf unserem Christkindlmarkt", freut sich Christkindlmarkt-Obmann Wolfgang Haider auf die ersten himmlischen Einsätze der fünf bildhübschen Mädchen. "Wir möchten unserem Publikum ein authentisches und heimisches Brauchtum vermitteln. Insgesamt haben wir bis zum 26. Dezember mehr als 90 Veranstaltungen dazu in unserem Programm."

Das Salzburger Christkind ist an den Adventssamstagen (9.12., 16.12., 23.12.) um 17:30 Uhr und mittwochs (6.12., 13.12, 20.12.) um 16 Uhr im Dienst. Die fünf Mädchen werden die Besucher des Salzburger Christkindlmarktes am Dom- und Residenzplatz mit ihren Auftritten vorweihnachtlich verzaubern und vor allem viele Kinderaugen zum Glänzen bringen. Zu den Aufgaben des 'Christkindl-Teams' gehören das Verteilen von kleinen Geschenken sowie das Vortragen von Begrüßungen und Weihnachtsgedichten in verschiedenen Sprachen. Besonders beliebt bei den kleinen Gästen: Das Christkind hilft beim Ausfüllen von Weihnachtswunschbriefen, die dann mit einem Luftballon in den Himmel geschickt werden.

Jährlich werden ein neues Christkind und vier Engerl im Rahmen einer Bewerbungsrunde ausgewählt. Bewerben können sich kommunikative Mädchen im Alter ab 14 Jahren, die ein wenig Schauspieltalent sowie Fremdsprachenkenntnisse mitbringen und sich auch nicht scheuen vor tausenden Menschen Gedichte vorzutragen. Als Belohnung für das weihnachtliche Engagement winken neben glänzenden Kinderaugen auch Geschenke und Einkaufsgutscheine.

Text: Verein Salzburger Christkindlmarkt

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.