24.10.2017, 15:06 Uhr

Vergleichskampf: Pinzgauer Stockschützen vs. Olympische Stockschützen aus der Steiermark

Pinzgauer Stockschützen in Bad Radkersburg. (Foto: EV Leogang)
BAD RADKERSBURG. Vom 20. bis zum 22. Oktober reiste eine 30-köpfige Delegation aus Saalfelden und Leogang unter der Führung von Georg Eder (Obmann des EV Leogang) und Kurt Gschwandtner (Mannschaftführer der "Sonnenbahn Saalfelden) nach Bad Radkersburg.
Am Samstag, den 21. Oktober stand dann der Vergleichskampf der Pinzgauer Stockschützen  gegen die Olympischen Stockschützen vom USV Laafeld am Programm. Die Pinzgauer Truppe bestand aus elf Damen und 19 Herren. 

Leichte Vorteile für die Pinzgauer...

Das fünfstündige Turnier ging bei herrlichem Wetter und mit bester Verpflegung durch die Heimmannschaft über die Bühne. Es stellte sich heraus, dass beide Team auf einem ziemlich gleich hohen Niveau spielen, wobei sich leichte Vorteile für die Pinzgauer Gastmannschaft erkennen ließen.

Gegenbesuch im kommenden Frühjahr

Im Frühjahr 2018 wird es einen Gegenbesuch geben; da werden die Olympischen Schützen versuchen, in Leogang die Pinzgauer Spielart zu erlernen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.