31.01.2018, 08:40 Uhr

Zell am See: Führungswechsel im Casino Austria

Hannes Huter, zukünftiger Direktor vom Casino in Zell am See. (Foto: Casinos Austria AG)

Hannes Huter übernimmt mit 1. März 2018 die Leitung des Casino Zell am See. Paul Vogel, der bisherige Direktor, wechselt ins Casino Velden.

ZELL AM SEE. Per 1. März 2018 wird das Casino Zell am See mit Hannes Huter einen neuen Direktor haben. Hannes Huter leitete fünf Jahre erfolgreich das Casino Innsbruck. Er ist seit 25 Jahren bei den Casinos Austria tätig und begann seine Laufbahn als Spieltechniker, Saalchef und Gaming Manager. Wie schon sein Vorgänger wird er auch zusätzlich die Leitung des Casino Kitzbühel übernehmen.

Vorfreude auf das junge Team

„Nach fünf tollen Jahren in Innsbruck freue ich mich sehr, dass der Vorstand von Casinos Austria mir das Vertrauen schenkt, mit den Casinos Kitzbühel und Zell am See zukünftig zwei wunderschöne Betriebe in der österreichischen Casino Landschaft leiten zu dürfen. Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit einem jungen, motivierten und außergewöhnlich gästeorientierten Team. Mein Dank geht an Paul Vogel, der mit seiner Arbeit eine hervorragende Basis für hoffentlich viele Glücksmomente für unsere Gäste in beiden Häusern geschaffen hat!“, freut sich Direktor Hannes Huter auf seine neue Aufgabe.

Direktor Paul Vogel übernimmt mit 1. März 2018 die Leitung des Casino Velden und folgt damit Mag. Othmar Resch nach, der Ende Mai seine Pension antritt.



Fotos: Copyright Casinos Austria AG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.