LKW missachteten Schneekettenpflicht

Am 11. und 12. November 2016 kam es im Bereich des Radstädter Tauernpasses in Obertauern aufgrund mehrerer witterungsbedingt hängengebliebenen Sattelkraftfahrzeuge zu erheblichen Verkehrsverzögerungen. Sechs LKW-Lenker versuchten trotz mehrmaliger Ankündigung des Fahrverbotes für Sattelkraftfahrzeuge und einer Schneekettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 t die teils verschneite und vereiste Tauernpassstraße ohne Schneeketten zu überqueren. Bei den Fahrzeuglenkern wurde zur Sicherung des Strafverfahrens insgesamt 13 Sicherheitsleistungen eingehoben. Unter erheblicher Mithilfe und Einsatz der Straßenmeisterei Lungau konnte die schwierige Verkehrssituation wieder bereinigt bzw. neutralisiert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen