Fremdsprachenbewerb
"Très bien" im Französisch Bewerb

Die stolzen Gewinner des Fremdsprachen Wettbewerbs in Französisch: Teresa Riedl (BG Nonntal), Benedikt Zobler (MPG St. Rupert), Isabel König (BG Zaunergasse)
  • Die stolzen Gewinner des Fremdsprachen Wettbewerbs in Französisch: Teresa Riedl (BG Nonntal), Benedikt Zobler (MPG St. Rupert), Isabel König (BG Zaunergasse)
  • Foto: Salzburger Schulservice
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) lud vor kurzem Schüler aus ganz Salzburg zum Fremdsprachenbewerb 2019 ein.

SALZBURG, BISCHOFSHOFEN. Beim Fremdsprachenbewerb im WIFI Salzburg bewies Benedikt Zobler des Missionsprivatgymnasium (MPG) St. Rupert seine hervorragenden Französischkenntnisse.

Gekonnt sprechen

240 Schüler aus allgemein höher bildenden Schulen und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen, sowie aus Berufsschulen zeigten ihr Sprachtalent. Die Herausforderung war nicht nur Gespräche in der jeweiligen Fremdsprache zu führen, sondern auch interkulturell sensibel zu handeln und auf den Gesprächspartner einzugehen.

Vielsprachig

Antreten konnten die Schüler in  den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch Russisch und Spanisch. Benedikt Zobler vom MPG St. Rupert in Bischofshofen belegte dabei in Französisch den ausgezeichneten ersten Platz. Er platzierte sich vor Teresa Riedl vom Bundesgymansium (BG) Nonntal und Isabel König vom BG Zaunergasse, beides in Salzburg-Stadt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen