Finale in Tamsweg
Pongauer und Lungauer Teams kämpfen um Schülerligatitel im Volleyball

Schwarzachs Mädels stehen im Final-Four und kämpfen im Halbfinale gegen die Favoritinnen aus Tamsweg um den Finaleinzug.
3Bilder
  • Schwarzachs Mädels stehen im Final-Four und kämpfen im Halbfinale gegen die Favoritinnen aus Tamsweg um den Finaleinzug.
  • Foto: Lindebner
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Die Finalisten stehen fest: Tamsweg, Schwarzach, Bad Hofgastein und Mariapfarr matchen sich um den Titel in der Volleyball-Schülerliga Salzburg Süd.

PONGAU, LUNGAU (aho). Mit zwei Siegen in den letzten Vorrundenspielen gewannen die Mädchen vom Gymnasium Tamsweg die Gruppenphase und sicherten sich damit das Heimrecht beim Finale der Volleyball Sparkassen Schülerliga. Die besten vier Mannschaften aus dem Süden Salzburgs kommen aus dem Lungau und dem Pongau: Zu erwarten sind spannende Duelle um den Titel 2020, wenn am 19. Februar in den Halbfinalspielen Tamsweg auf Schwarzach trifft und Mariapfarr gegen Bad Hofgastein ran muss.
Nach der Vorrunde gelten die Mädchen vom BG Tamsweg als Favoritinnen – die anderen Teams werden mit geballter Kampfkraft versuchen, den Titel zu holen.

Spiele um Platz fünf in St. Johann

Am gleichen Tag werden in St. Johann die Plätze fünf bis sieben unter den Mannschaften vom BG St. Johann, der NMS Großarl und der HIB Saalfelden ausgespielt. Bereites beendet ist die diesjährige Meisterschaft für die NMS St. Michael auf Rang acht und die SNMS Kaprun auf Platz neun.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen