30.10.2017, 14:07 Uhr

Die Informatik-HTL kommt nach St. Johann

Salzburg bekommt ein neues Bildungsangebot im stark nachgefragten Bereich der Informatik. Zum Beginn des Schuljahres 2018/2019 wird die erste Klasse der neuen Informatik-HTL in St. Johann starten. Die Initiatoren Land Salzburg und Wirtschaftskammer Salzburg verwirklichen damit eine Maßnahme gegen den Mangel an IT-Fachkräften, auf welchen Wirtschaftstreibende aus dem Pongau seit Anfang des Jahres hinweisen – darunter z.B. Manfred Santner, Geschäftsführer bei Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH: "Wir suchen ständig Fachkräfte im Informatik-Bereich. Das Thema digitale Kommunikation ist in der Sparte Industrie im Vormarsch", sagt Santner im BB-Interview im Mai 2017. Dass die Informatik-HTL nun tatsächlich umgesetzt werden soll, bringt unserer Region einen klaren Wettbewerbsvorteil. Wer hier ausgebildet wird, tritt in der Schulzeit in Kontakt mit unseren Betrieben und wird umso wahrscheinlicher auch hier beruflich Fuß fassen. Ein gute Nachricht für den Pongau, denn würde die Informatik-HTL nicht hier umgesetzt, würde eine andere Region davon profitieren.
Hier geht's zu den Berichten über die Informatik-HTL.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.