03.10.2016, 14:01 Uhr

Eigentumswohnungspreise im Pongau stiegen um +18,9% an

Die Eigentumswohnungspreise liegen im Bezirk St. Johann bei 183.288 Euro St. Johann

Wie bereits im Vorjahr stieg auch heuer die Anzahl der verbücherten Wohnungen im ersten Halbjahr unter dem Österreichschnitt und zwar um +8,3% auf 2.077 verbücherte Eigentumswohnungen. Die typischen Eigentumswohnungspreise im Bundesland Salzburg haben lt. RE/MAX-ImmoSpiegel im ersten Halbjahr 2016 aber nur um +3,9% zugelegt. Diesen Trend verursachten die Stadt (+4,4%) und vor allem der Pongau (+18,9%). Sinkende Preise dagegen in folgenden Regionen: -1,0% im Flachgau, -1,1% im Tennengau und -7,2% im Lungau. Positiv, aber unter dem Landesschnitt liegt der Pinzgau: +1,5%. In Euro bedeutet dies für die Eigentumswohnungspreise: 232.174 Euro in der Stadt, 206.044 Euro im Bezirk Salzburg-Land, 208.912 Euro im Bezirk Zell am See, 182.644 Euro im Bezirk Hallein, 183.288 Euro im Bezirk St. Johann und 125.538 Euro im Bezirk Tamsweg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.