07.05.2018, 14:03 Uhr

Fensterputzen für den guten Zweck

Franz Brandner (re.) und sein Partner Hasib Mahmutovic betreiben Reset Reinigung seit 1.1.2018. (Foto: Atelier Oczlon)

Reset Reinigung in St. Johann putzt um einen Euro einen Quadratmeter Glas und spendet an die Schmetterlingskinder.

Sauberen Büros, Böden und Fenstern haben sich der St. Johanner Franz Brandner und sein Partner Hasib Mahmutovic verschrieben. Seit 1. Jänner dieses Jahres betreut ihre Firma Reset Reinigung 20 Kunden im Pongau. "Wir bieten Büroreinigung, Glas- und Fassadenreinigung sowie Bodensanierungen an", sagt Brandner. "Kunden wie der Coiffeure Sturmayr und das Modehaus Adelsberger, lassen sich ihre Glasfassade von uns reinigen."


Adé zu Pollen und Sand

Besonders heuer, wo der Frühling mit starkem Pollenflug und Sahara-Sand startete, hätten die Firmen häufiger ihre Fenster putzen lassen. "Wir verwenden dazu ein technisches Gerät, mit Teleskopstange, das vom Boden aus gesteuert wird", so der Fachmann. "Wir sparen uns damit das Aufstellen von Gerüsten." Zwei Tipps gibt der Experte für den Privatgebrauch: "Fenster sollten nach dem Regen geputzt werden, sonst fliegt zu viel in der Luft herum, was sich gleich wieder auf der Scheibe absetzt. Außerdem reicht zur Reinigung von Fenstern reines Wasser und Spülmittel."

Spendenaktion

Ab 4. Juni setzt sich Reset Reinigung zwei Wochen lang in den Dienst der guten Sache: "Wir putzen Fenster um einen Euro pro Quadratmeter. Dieser Euro geht an die Schmetterlingskinder. Bestellung ist bereits möglich."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.