02.02.2018, 15:29 Uhr

Kleine Lebensretter aus Gablitz und Mauerbach

Der Samariterbund Purkersdorf gibt Schulkindern Erste Hilfe-Unterricht.

GABLITZ/PURKERSDORF. Schon seit vielen Jahren bemüht sich der Samariterbund Purkersdorf Kindern Spaß und Interesse an Erste Hilfe Kniffen nahezubringen.

Der kleine Lebensretter

Das eigens dafür konzipierte Kursprogramm läuft unter dem treffenden Titel: „Der kleine Lebensretter“. Die neue Kursreihe startet diese Wochen mit der Volksschulen Gablitz und Mauerbach, wo sämtliche Klassen mit knapp 300 Schüler in den Genuss eines altersgerechten Erste Hilfe Trainings kommen. „Es ist wichtig den Kindern in spielerischer Art und Weise Mut zu machen in außergewöhnlichen Situationen sowohl vorsichtig als auch selbstsicher handeln zu können“, sagt Christian Hiel vom Samariterbund Purkersdorf, der die aktuellen Kurse vorträgt.

Spielerisch heranführen

Der Samariterbund setzt dabei auf ebenso einfache, wie spielerische Akzente, damit alle Volksschüler an die Inhalte richtig herangeführt werden. Speziell geschulte Lehrsanitäter, wie Christian Hiel, bringen den Kindern so Schritt für Schritt das 1x1 der Ersten Hilfe bei. In interessierten Schulen wird in etwa zwei Stunden pro Klasse, dass wichtigste Wissen simpel und unkompliziert vermittelt: Selbstschutz und Achtsamkeit, Gefahren erkennen und richtig Handeln, Notruf absetzen, Basiskenntnisse der Ersten Hilfe!

Ab Sommer auch in Purkersdorf

Nach der Volksschulen Gablitz und Mauerbach, wird es im Sommer mit der Volksschule Purkersdorf weitergehen. „Ich mache diese Kursreihe jedes Jahr erneut mit voller Freude. Es ist überwältigend zu erleben, mit welchem Elan die Kinder an die Trainings herangehen. Die Kids haben die Maßnahmen innerhalb kürzester Zeit verinnerlicht und wissen diese richtig anzuwenden. Daran können sich viele Erwachsene ein Beispiel nehmen“, bestätigt Christian Hiel. Dieser weiter: „Ein großer Dank an jeden der mit dabei war und auch an das Leherkollegium und die Elternvereine, die uns Räumlichkeiten und Zeit zur Verfügung stellen, um gemeinsam mit den Kindern das Thema zu erarbeiten!“

Zur Sache

Bei Interesse oder Bedarf an weiteren Informationen kann man sich gerne über den Stützpunkt Purkersdorf bei Herrn Christian Hiel unter 02231/622 44-12 oder purkersdorf@samariterbund.net melden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.