03.04.2017, 08:32 Uhr

PKW krachte in Gartenzaun in Tullnerbach

Aus unbekannter Ursache kam eine Fahrzeuglenkerin von der Fahrbahn ab und durchstieß den Zaun einer Wohnhausanlage. (Foto: FF Tullnerbach)
TULLNERBACH (red). Am Mittwoch, den 29. März 2017, wurde die FF Tullnerbach am späteren Vormittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Hauptstraße in Tullnerbach gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam eine Fahrzeuglenkerin von der Fahrbahn ab, geriet auf den Gehsteig einer Wohnhausanlage und durchstieß in weiterer Folge mit ihrem PKW einen Zaun. Da das Fahrzeug zwischen Zaun und Mülltonnen eingeklemmt war, musste der Zaun mittels Motorsäge entfernt sowie das Fahrzeug unter Einsatz der Seilwinde geborgen werden.
Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz konnte die Lenkerin unverletzt geborgen werden; weitere Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Die FF Tullnerbach war mit dem Rüstlöschfahrzeug, dem Kleinlöschfahrzeug sowie dem Kleinrüstfahrzeug rund eine Stunde lang im Einsatz. Die laut Alarmplan ebenfalls mitalarmierte FF Wolfsgraben konnte unmittelbar wieder einrücken.

Wie Einsätzen dieser Größenordnung üblich, wurde automatisch auch eine Rettungsorganisation sicherheitshalber verständigt. Das Rote Kreuz Purkersdorf war daher mit einem Rettungsfahrzeug vor Ort, musste aber zum Glück nicht eingreifen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.