hauptstraße

Beiträge zum Thema hauptstraße

Wirtschaft
3 Bilder

Ternitz
45 Quadratmeter für die Nachhaltigkeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Brigitte Puchegger eröffnete am 21. Februar in der Ternitzer Hauptstraße 28 ihr Second-Hand-Geschäft "Textilwunder". "Ich will nichts wegwerfen. Upcycling praktiziere ich schon lange", so die Unternehmerin, die in ihrem Geschäft viele handgearbeitete Einzelstücke anbietet: "Ich nähe zum Beispiel aus alten Jeans Röcke und mache aus alten Handtüchern Kosmetik-Pads."

  • 22.02.20
Lokales
Die Mitarbeiterinnen der Volkshilfe Jennersdorf haben ihr Hauptquartier nun im ehemaligen AMS-Gebäude in der Hauptstraße.

Nun in der Hauptstraße
Volkshilfe verlegt ihren Jennersdorf-Stützpunkt

Die Volkshilfe hat in Jennersdorf einen neuen Stützpunkt bezogen. Statt wie bisher in der Kirchenstraße 7 hat die Sozialorganisation ihr Bezirksbüro nun im ehemaligen AMS-Gebäude in der Hauptstraße 51. Von hier aus werden 20 Mitarbeiterinnen für Hauskrankenpflege, Familienbetreuung und Demenzbetreuung koordiniert. Burgenlandweit beschäftigt die Volkshilfe rund 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 1.800 Menschen erhalten von ihnen Betreuung, Pflege und Unterstützung, berichtet...

  • 17.02.20
Lokales
Die Ötscherbären: Volksmusik für die Integration.
2 Bilder

Zuagroast im Bezirk Scheibbs
Der "Ötscherbär" aus Rumänien in Scheibbs

Gheorghe Gheorghe ist aus der fernen Walachei in Rumänien ausgewandert und in Scheibbs gelandet. SCHEIBBS. Genauso wie der erste Ötscherbär, der sich nach der Ausrottung der Braunbären in Österreich wieder im Ötschergebiet 1972 ansiedelte, ließ auch Gheorghe Gheorghe vor mittlerweile 29 Jahren das ferne Rumänien hinter sich, um in den Bezirk Scheibbs weiterzuziehen. Aus Zufall im Bezirk gelandet Gheorghe Gheorghe ist rein zufällig im Bezirk Scheibbs gelandet, denn eigentlich wollte er...

  • 25.11.19
Leute
Dichtes Treiben in der Trofaiacher Hauptstraße.
2 Bilder

Erfolgreicher Innenstadtflohmarkt in Trofaiach

TROFAIACH. Mehr als 50 Aussteller und mehrere hundert Besucher belebten beim Innenstadtflohmarkt die Begegnungszone in der Hauptstraße. Neben Altwaren und Raritäten waren vor allem Kinder- und Babyartikel bei den Schnäppchenjägern hoch im Kurs. Die jüngeren Besucher freuten sich über ein kostenfreies Kinderschminken.

  • 15.10.19
Lokales
2 Bilder

Ternitz
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Raiffeisenbank hat seit Jahrzehnten ihren angestammten Platz an der Ecke Hauptstraße Ternitz - Dr. Karl Holoubek-Straße. Das Bankgebäude wurde mittlerweile modernisiert. Vormals charakteristisch: der Schriftzug Raiffeisenkasse.

  • 12.10.19
  •  1
Lokales
Blick vom Spazierweg entlang des Rückhaltebeckens bzw. des Wienflusses zur Wallfahrtskirche Mariabrunn samt dem angebauten Klostergebäude, in dem sich seit der Auflassung dieses Klosterstandortes das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft des Landwirtschaftsministeriums befindet. Um zur Vorderseite der Kirche zu gelangen, ist es allerdings erforderlich den Weg bis zur Badgasse weiterzugehen um zur Hauptstraße zu gelangen.
6 Bilder

Wallfahrtskirche Maria Brunn
Bin zwar kein Marienkäferl und geflogen bin ich auch nicht und doch war ich schnell dort :-)

In meinem Beitrag zum Rückhaltebecken Auhof/Wolf in der Au saht ihr ja schon in einer Aufnahme, dass man vom Brückenweg bis zur Kirche Maria Brunn sieht. Und so erstreckte sich meine Fototour auch bis dahin. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariabrunn ist eine barocke römisch-katholische Pfarrkirche in Hadersdorf, in Wien-Penzing. Das Kirchengebäude ist mit dem ehemaligen Kloster Mariabrunn baulich verbunden. Mariabrunn ist der Legende nach der älteste unter den Wallfahrtsorten der näheren...

  • 02.10.19
  •  22
  •  14
Wirtschaft
Die Jurymitglieder wollen ihr Stadtcafé zurück: Stadtrat Johann Huber, Gemeinderätin Alena Fallmann, Stadtrat Adolf Wagner, Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner (Wirtschaftskammer Niederösterreich), das Gründerehepaar Ernst und Ingrid Hödl, Gemeinderat Raimund Holzer, Gemeinderat Werner Ratay, Stadtrat Franz Jagetsberger und Scheibbs.IM.PULS-Obmann Walter Windpassinger.
2 Bilder

Gründung findet Stadt
Neues Leben für das Stadtcafé in Scheibbs

Das LEADER-Projekt "Gründung findet Stadt" soll die Scheibbser Altstadt beleben. SCHEIBBS. Sonnige Aussichten für die Ortskernbelebung in der Stadt Scheibbs: Vor Kurzem erhielt Ingrid Hödl als dritte Bewerberin im Rahmen des LEADER-Projekts "Gründung findet Stadt" grünes Licht für ihre Geschäftsidee. Neues Leben für das Stadtcafé Gemeinsam mit ihrem Ehemann Ernst Hödl wird die Gründerin dem ehemaligen Stadtcafé Scheibbs neues Leben einhauchen. Die Jury der Stadt Scheibbs hat ihr...

  • 01.10.19
  •  2
Wirtschaft
Bürgermeister Rupert Dworak, der Vorsitzende des Wirtschaftsbeirates KommR Franz Reisenbauer, Vizebürgermeister LAbg. Mag. Christian Samwald, Stadtmarketing-Geschäftsführer Mag. Gernot Zottl, MBA, Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer und Wirtschaftsbeiratsvorstandsmitglied Ursula Reiterer gratulieren Gabriele Zahor und Sabrina Faist zur Geschäftsübergabe.

Ternitz
Neuer Betreiber für Juweliergeschäft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ternitzer Traditionsbetrieb Uhren-Schmuck Zahor  wurde von Gabriele Zahor an Tochter Sabrina Faist übergeben.   (unger). Bürgermeister Rupert Dworak, Vizebürgermeister LA Christian Samwald, Stadtmarketing-Geschäftsführer Gernot Zottl und der Vorsitzende des Wirtschaftsbeirates Franz Reisenbauer dankten bei der Unternehmerin für die hervorragende Zusammenarbeit und gratulierten der neuen Inhaberin. Juweliergeschäft seit 1958 "Es sind jene engagierte Geschäftsleute,...

  • 28.09.19
Lokales
2 Bilder

Ternitz
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zeit konnte den Geschäftslokalen in der Ternitzer Hauptstraße wenig anhaben, obwohl die Fassaden freilich erneuert wurden und neue Unternehmen hier ihre Zelte aufschlugen. Markant: das Werkshochhaus im Hintergrund.

  • 28.09.19
  •  1
Lokales
Radfahrer mit Einkaufskörbchen (Symbolfoto) müssen oft Rowdys ausweichen, die als Geister-Radler unterwegs sind.
2 Bilder

Ternitz
"Geister-Radler" sorgen für riskante Situationen

Eine neue Unsitte schlägt immer mehr durch: das Fahren entgegen der Radweg-Fahrrichtung. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es könnte so einfach sein: zwei Radwege führen entlang der Ternitzer Franz-Dinhobl-Straße, damit die Pedalritter sicher in beide Richtungen strampeln können. Umso verwunderlicher, dass es – überwiegend jugendliche – Radwegnutzer häufig nicht schaffen, in die richtige Richtung zu strampeln. Das führt mitunter zu riskanten Situationen. Fahren Damen mit dem Einkaufskörbchen am...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Gloggnitz
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sport Mouka betrieb in Ternitz und in Gloggnitz ein Sportfachgeschäft. Die Farbe der Fassade hat sich verändert. Außerdem ist heute in dem Geschäftslokal, gegenüber der Post in der Gloggnitzer Hauptstraße, ein Kosmetikstudio einquartiert.

  • 14.09.19
Wirtschaft
Feierliche Eröffnung: Das Verkaufsteam der neuen BIPA-Filiale in der Scheibbser Altstadt freut sich auf die Kunden.

Eröffnung BIPA
Neue BIPA-Filiale lockt die Kunden in die Scheibbser Altstadt

Die BIPA-Filiale im neuen Gewerbe-, Wohn- und Hotelzentrum in Scheibbs wurde eröffnet. SCHEIBBS. In Scheibbs feierte die neue BIPA-Filiale am Standort des ehemaligen Hotel Hofmarcher in der Scheibbser Altstadt ihre Eröffnung. Betrieb in innovativem Layout "Als Drogeriefachhändler mit den österreichweit meisten Standorten sind wir stolz darauf, für unsere Kunden in Scheibbs ab sofort unsere neue Filiale im innovativen Layout zu betreiben", freuen sich die BIPA-Geschäftsführer Thomas...

  • 26.08.19
Leute
Fürstenfelder Hauptstraße war Anziehungspunkt: Riesen Andrang herrschte auch beim 5. Langen Einkaufsdonnerstag auf der Hauptstraße und auf dem Hauptplatz Fürstenfeld.
75 Bilder

Fürstenfeld
Das war der 5. und letzte Lange Einkaufsdonnerstag

Shoppen, Woazbrotn, Kettenkarussel und Urlaubsflair: zum fünften Mal in diesem Sommer wurde Fürstenfeld zum abendlichen Shopping-Mekka für Schnäppchenjäger.  FÜRSTENFELD. Am letzten langen Einkaufsdonnerstag zog die Einkaufsstadt Fürstenfeld nochmal alle Register. Bis 21 Uhr hatten die Fürstenfelder Unternehmen wieder zahlreiche Schnäppchen und Highlights für die hunderten Besucher auf Lager. Am Hauptplatz als auch in der Hauptstraße warteten kulinarische Highlights auf die Besucher....

  • 09.08.19
Lokales
Laden jeden Donnerstag, von 11. Juli bis 8. August  zum Shoppen und Flanieren in die Fürstenfelder Hauptstraße: Bürgermeister Franz Jost, Tourismusvorsitzender Josi Thaller, Volker Maier, Obmann Werbegemeinschaft Fürstenfeld und Christian Thomaser (Tourismusverband Fürstenfeld).

Lange Einkaufsdonnerstage
Shoppen, Bummeln und Genießen bis 21 Uhr

Die Donnerstage werden in Fürstenfeld wieder lang! Von 11. Juli bis 8. August verzaubert die Thermenhauptstadt wieder mit mediterranem Flair, musikalischen Live-Acts, Genussmomenten und tollen Shopping-Angeboten bis 21 Uhr.  Mit tausenden Besuchern jährlich zählen die Langen Einkaufsdonnerstage seit Jahren zu den frequenzreichsten Veranstaltungen der Thermenhauptstadt. Auch heuer laden der Tourismusverband Fürstenfeld, die Stadtgemeinde und die Werbegemeinschaft Fürstenfeld an fünf...

  • 25.06.19
Lokales
Architektenpaar Matthias und Susanne Seyfert.

Menschen im Gespräch
"Urfahr könnte das Einfahrtstor werden"

Mit seiner Frau Susanne betreibt Matthias Seyfert das Urfahraner Architekturbüro 1. Gemeinsam haben sie unter anderem den Neubau der Brucknernuni geplant. Was zeichnet den Stadtteil Urfahr für Sie aus? Matthias Seyfert: Die soziale Durchmischung. Es ist „ung’schnauft“ bei gleichzeitig hoher Lebensqualität. Urfahr ist städtisch und dörflich auf engem Raum. Die Dichte entsteht durch die Lage zwischen Fluss und Berg. Urfahr ist anders als Linz. Der Fluss trennt mehr als in anderen Städten mit...

  • 12.06.19
  •  1
Lokales
<f>Bäcker Harald Raab</f> (l.) und Walter Schrammel finden in der Umgebung keine Parkplätze mehr.

Parkplätze und Lastwagen
Die Hauptstraße hat ein Verkehrsproblem

Für Schüler eine Gefahr, für Anrainer eine Qual: Die Verkehrssituation auf der Hauptstraße ist ein Problem. PENZING. Es sind drei große Sorgen, die die Anrainer der Hauptstraße in der Nähe des Auhof Centers quälen. Sorgen, mit denen sich Walter Schrammel und seine Nachbarn und Freunde schon an die Bezirksvorstehung gewandt haben – bisher ohne Erfolg. Es geht um Parkplätze, Sicherheit für Kinder und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Aber der Reihe nach. Alles parkt auf der Hauptstraße Die...

  • 03.06.19
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Bürgermeister Franz Jost und Mitglieder der ARGE-Werbegemeinschaft Fürstenfeld freuten sich über den großen Anklang, den das diesjährige Straßen-Outlet bei den Kunden fand.
14 Bilder

Straßen-Outlet
Fürstenfelder Haupstraße wurde zur Mode-Meile

Das Straßen-Outlet im Rahmen des Fürstenfelder Glücksmonat verwandelte die Hauptstraße in ein El Dorado für Schnäppchenjäger. Noch bis 8. Juni belohnt die Thermenhauptstadt Fürstenfeld im Rahmen des Glücksmonats, einer Aktion der ARGE Werbegemeinschaft Fürstenfeld, regionales Einkaufen. In teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben (erkennbar an dem grünen Kleeblatt an den Schaufenstern), werden Glückslose verteilt. Jeder Einkauf hat die Chance auf einen Sofort-Gewinn. Insgesamt...

  • 28.05.19
Leute
Großes Interesse für den Flohmarkt auf der Hauptstraße in Trofaiach.

Erfolgreicher Innenstadtflohmarkt

TROFAIACH. Rund 50 Aussteller und mehrere hundert Besucher belebten beim Innenstadtflohmarkt die Trofaiacher Hauptstraße. Neben Altwaren, Raritäten, Kinder- und Babyartikel, gab es besondere Verpflegung durch den Foodtruck von Panda & Sun. Die jüngeren Besucher freuten sich über ein kostenfreies Kinderschminken. Am Sonntag, 13. Oktober, geht der Innenstadtflohmarkt in die nächste Runde.

  • 21.05.19
Lokales
Mehr als 200.000 Menschen tummeln sich pro Woche auf der Linzer Landstraße.

Linzer Innenstadt
Innenstadt bleibt beliebt

Der boomende Onlinehandel setzt der Innenstadt zu. Die Passentenfrequenz bleibt jedoch stabil.  LINZ. Trotz des massiven Anstiegs des Onlinehandels erfreut sich das Einkaufen und Flanieren die Innenstadt weiterhin hoher Beliebtheit. Das wird aus der jährlichen Frequenzerhebung des Linzer City Rings ersichtlich. Seit dem Jahr 2002 wird jeweils in der zweiten Oktoberwoche die Zahl der Passenten erhoben. Nach den Rekordwerten im Jahr 2017 haben sich die Werte 2018 auf hohem Niveau...

  • 08.05.19
Lokales
Die Schienen auf der Reindlstraße sind Geschichte.

Urfahraner Zentrum
Bahngleise in Reindlstraße entfernt

Die Reindlstraße soll künftig die Hauptstraße vom Verkehr entlasten. Die Vorarbeiten für die neue Verbindung haben bereits begonnen. LINZ. An der Reindlstraße zwischen Gerstnerstraße und Wildbergstraße wird noch bis Mai gebaut. Als Vorarbeit für die künftige neue Querverbindung, die unter anderem die Hauptstraße vom Durchzugsverkehr entlasten soll, wurden die Bahngleise von der Wildbergstraße bis zur Hauptstraße entfernt. Auch der 150 Meter lange Rad- und Gehweg wird erneuert.

  • 24.04.19
Lokales
Das Atelier 49 in der Scheibbser Hauptstraße: Der aus Ybbsitz stammende Architekt Joseph Hofmarcher belbet die Altstadt.
7 Bilder

Atelier 49
Architektur belebt die Scheibbser Altstadt

"Mehr Kunst für die Altstadt": Architekt Joseph Hofmarcher hat in Scheibbs das Atelier 49 eröffnet. SCHEIBBS. Betritt man das Atelier 49, das der freischaffende Architekt Joseph Hofmarcher Anfang April in der Scheibbser Hauptstraße eröffnet hat, kann man kaum glauben, dass hier bis vor einigen Jahren noch ein Schuhgeschäft beherbergt worden war. Sofort stechen dem erstaunten Besucher die unzähligen Metall-Plastiken ins Auge, die sein Vater Josef Hofmarcher als Bürgermeister von Ybbsitz im...

  • 15.04.19
  •  3
Lokales
6 Bilder

Sonntagnachmittag
Polizei-Einsatz mit kugelsicheren Westen in Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Ternitzer Hauptstraße fiel am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, ein Polizeiwagen auf. Zwei Exekutivbeamte legten soeben ihre kugelsicheren Westen an. Wenige Minuten später war die Hauptstraße ab dem Kreisverkehr für den Verkehr gesperrt und ein Einsatzteam der Rettung stieß dazu. Wie sich herausstellen sollte, drohte ein Pensionist mit Selbstmord. Die Polizeibeamten konnten den Ternitzer von seinem Vorhaben abbringen. Er wurde zur weiteren Betreuung in das Landesklinikum...

  • 07.04.19
  •  2
Lokales

Kunstparker
Quer statt schräg

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 01.04.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.