COVID - Wie man die Welt auf den Kopf stellt
Ein politischer Roman von Peter L. Steger

"COVID - Wie man die Welt auf den Kopf stellt" heißt der neue Roman von Dr. Peter L. Steger aus Ehrwald.
  • "COVID - Wie man die Welt auf den Kopf stellt" heißt der neue Roman von Dr. Peter L. Steger aus Ehrwald.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

AUSSERFERN (eha). Der in Ehrwald lebende Dr. Peter L. Steger wird in Kürze seinen ersten politischen Roman mit dem Titel "COVID - Wie man die Welt auf den Kopf stellt" veröffentlichen. Darin geht es um die im März 2020 in Österreich angekommene Corona-Krise.

Zielgruppe

Die Zielgruppe des Romans sind all jene, welche an dem was passiert ist, interessiert sind und es gerne noch einmal unter einem anderem Gesichtspunkt Revue passieren lassen möchten. Auch jene, die es schon immer gewusst haben, dass den offiziellen Nachrichten und Meldungen nicht zu 100 Prozent zu trauen ist, kommen auf ihre Kosten. Den Verschwörungstheoretikern wird allerdings eine Absage erteilt. Trotzdem werden auch sie die eine oder andere Darstellung in ihrem Sinne ausnutzen können. Der Leser soll unterhalten, informiert und zum Nachdenken angeregt werden.

Inhalt

Inhaltlich ist es eine Verschmelzung von Fakten mit Fiktionen. Es werden dokumentierte Ereignisse durch fiktive Handlungen in einem leicht lesbaren Spannungsbogen vereint. Damit erhalten die aus den Nachrichten bekannten Begebenheiten eine persönliche Note und der Leser kann sich in die Situation hinein versetzen. Gespickt wird das Ganze mit etwas Humor, einigen Seitenhieben und erotischen Anspielungen.

Das Buch wird in ca. 14 Tagen erscheinen und ist zum Preis von € 14,99,- erhältlich.
Verlag: tredition
ISBN: 978-3-347-24105-3

Über den Autor:

Dr. Peter L. Steger bezeichnet sich als spätberufener Autor. Mit seiner bivalenten Ausbildung, Technik und Wirtschaft, führte ihn sein beruflicher Lebensweg vom idyllischen Ehrwald am Fuße der Zugspitze rund um den Globus und wieder zurück in die Heimat. Dort betreibt er ein Ingenieurbüro und bringt in seiner Freizeit seine Gedanken zu Papier.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen