16.09.2014, 10:00 Uhr

Die Verkehrsader fließt wieder

In Stanzach wurde die Sanierung des Ortskerns gefeiert

STANZACH (lr). Offener, Attraktiver, sicherer - in Stanzach hat man einiges investiert um den Ortskern zu verbessern. Am vergangenen Samstag wurde die Fertigstellung des neuen Dorfplatzes und der Ortsdurchfahrt gefeiert.
Die Metzgerskurve - ein neuralgischer Punkt - wurde entschärft, und kann nun sicher durchfahren werden. NR Elisabeth Pfurtscheller brachte es mit einem Zitat auf den Punkt: "Auch Verkehrsadern können Thrombose bekommen. Und dieser Pfropfen wurde hier entfernt."
Auch der Dorfplatz zeigt sich in neuem Glanz und macht den Lechtaler Ort zu einem echten Schmuckstück. Die Musikkapelle probierte den neuen Boden mit einem Konzert zum Fest gleich aus.
Im Anschluss begaben sich die Ehrengäste auf die Oldtimertraktoren und begutachteten die Neubauten bei einer Sternfahrt durch den Ort.
Der traditionelle Almabtrieb schloss die feierliche Eröffnung ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.