17.01.2018, 11:50 Uhr

Erfolgreiches Jahr für den SVR-Turnen

Die Mädchenmannschaft mit Julie Riedel, Sophie Schatzlmair, Elena Riedel und Kathrin Eberle erzielten bei der ÖM den fünften Rang. (Foto: SVR)
REUTTE (eha). Der Turnverein Reutte hat eine lange und traditionsreiche Geschichte, dessen Wurzeln sogar bis ins Jahr 1896 zurück reichen. Bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung konnte positive Bilanz gezogen werden. Mit rund 300 Mitgliedern aller Altersschichten ist der Turnverein der größte Verein im Außerfern. Durch den unermüdlichen Einsatz der aktiven Trainerin und Sportwartin Marianne Hornstein, konnten für alle Gruppen TrainerInnen gefunden werden, obwohl dies gerade in der heutigen Zeit immer schwerer wird. Bei den Landes- und Staatsmeisterschaften konnten die Sportler mit zwei Tiroler Meistertiteln im Einzel und Gold in der Mannschaftswertung, sowie unzähligen Podest-Plätzen aufzeigen.
Auch in Reutte war die Präsenz des Turnvereins mit einigen Veranstaltungen positiv zu spüren. Am 3. Dezember fand das alljährliche Nikoloturnen statt, bei dem jede Gruppe ihr Können vor einer vollen Tribüne präsentierte. Die Leistungsriege begeisterte zu Beginn des Schuljahres bei den Jugendsporttagen mit einer gelungenen Vorführung. Und für das Ende des Schuljahres wird bereits die Vereinsmeisterschaft geplant.
Nicht nur der Sportverein hob die Leistungen des Zweigvereins Turnen hervor, sondern auch die Marktgemeinde Reutte, vertreten durch Vizebürgermeister Klaus Schimana, dankte dem Verein für die gute Zusammenarbeit und das soziale Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.