HÄND Ried
Hilfe bei kleineren Notfällen

Die Innviertler Leitstelle des Roten Kreuzes koordiniert den hausärztlichen Notdienst
  • Die Innviertler Leitstelle des Roten Kreuzes koordiniert den hausärztlichen Notdienst
  • Foto: ÖRK/Furtner
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

Es ist Wochenende oder mitten in der Nacht und plötzlich tritt starkes Fieber auf`? Der eigene Hausarzt ist nicht mehr in der Ordination. Für solche Fälle ist der hausärztliche Notdienst, kurz HÄND, die richtige Adresse. Er ist unter der Notrufnummer 141 erreichbar. 

BEZIRK. Treten Erkrankungen auf oder passieren Unfälle, die im Normalfall der Hausarzt abklärt, kommt außerhalb der Ordinationszeiten der HÄND ins Spiel. Genauer: Von 19 Uhr bis 7 Uhr früh an Wochentagen und an den Wochenenden und Feiertagen durchgehend. Wer die 141 wählt, wird mit der Innviertler Leitstelle des Roten Kreuzes verbunden. Dort wird die Anfrage entgegen genommen und an den diensthabenden Arzt weitergeleitet. Dieser meldet sich beim Patienten und klärt ab, ob eine telefonische Auskunft reicht, ob eine Visite nötig ist oder ob der Patient am nächsten Tag in die Ordination kommen soll. Der Bezirk Ried ist in zwei Sprengel aufgeteilt: Nord und Süd. Das heißt, das jeweils zwei Ärzte im Bezirk als hausärztlicher Notdienst unterwegs sind. 

"Der HÄND ist für kleinere Notfälle vorgesehen und dient nicht als Ersatz für einen regulären Ordinationsbesuch", wie die Verantwortlichen rund um Bezirksärztesprecher Sylvester Hutgrabner stets beteuern. Ins Leben gerufen wurde der HÄND, um die niedergelassenen Hausärzte im Bereitschaftsdienst zu entlasten. 

Für zeitkritische oder gar lebensbedrohliche Notfälle steht der Rettungsdienst unter der Nummer 144 bereit.

Übrigens: Nun in Zeiten von Covid-19 wurde zusätzlich zum regulären HÄND ein "Corona-Händ" ins Leben gerufen. Dieser ist in Altheim stationiert und für die Bezirke Ried und Braunau zuständig. Der diensthabende Arzt betreut jene Patienten, die an Corona erkrankt sind und zuhause in Quarantäne sind.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen