Topplatzierung als Ziel

METTMACH. Nachdem in der Vorsaison der zweite Tabellenplatz erst in der letzten Runde durch eine Niederlage gegen Laab verspielt wurde, geht der UFC Mettmach heuer erneut auf eine Topplatzierung los und will sich im vorderen Mittelfeld respektive unter den ersten Fünf in der Tabelle festsetzen. Als Meisterschaftsfavoriten hat Sektionsleiter Josef Wageneder jedoch vielmehr den SV Neuhofen 1b und den UFC Lochen auf der Rechnung und will seiner Mannschaft keinen unnötigen Aufstiegsdruck auferlegen. Hinter den vermeintlichen Favoriten erwartet Wageneder jedoch wieder ein breites Mittelfeld, aus dem auch ein Überraschungsmeister hervorgehen könnte.

Mit Edber Murati verstärkten sich die Mettmacher am Transfermarkt im offensiven Mittelfeld und wollen dadurch gemeinsam mit der Verpflichtung von Torhüter Matthias Enker (Aspach/Wildenau) die Abgänge von Reisecker und Thalmair adäquat ersetzt haben. Dem erst seit April in Mettmach tätigen Trainer Josef Madlmayr stärkt er hingegen noch einmal den Rücken: „Er ist ein richtiger Taktikfuchs, legt bei seinem Training auch sehr viel Wert auf eine gute Organisation und leistet eine sehr gute Arbeit!“ Eine Arbeit, die trotz der vorsichtigen Erwartungshaltung für mehr als nur eine vage Hoffnung bei den Vereinsverantwortlichen sorgt.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.