BFI: Infoabend zur Studienberechtigungsprüfung

Mit Trainerin Gudrun Fuß (rechts) bereiten sich diese vier Frauen derzeit auf die Studienberechtigungsprüfung vor.
  • Mit Trainerin Gudrun Fuß (rechts) bereiten sich diese vier Frauen derzeit auf die Studienberechtigungsprüfung vor.
  • Foto: BFI
  • hochgeladen von Melanie Bachmayer

RIED. Mit Herbst 2014 stellt das Vinzentinum Ried die gesamte Ausbildung auf das Bachelorstudium der Gesundheits- und Krankenpflege um. Dabei wird die Studienordnung der Fachhochschule Wien übernommen. Ab dem neuen Studienjahr stehen jährlich 30 Plätze im Innviertel zur Verfügung. Ihre Praktika absolvieren die Studierenden großteils am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Rund 20 Prozent des Studiums finden am Hauptstandort am Campus Wien statt. Ein Studium am Vinzentinum Ried ist auch ohne Matura möglich. Das BFI Innviertel bietet ab sofort Kurse zur Vorbereitung auf die Studienberechtigungsprüfung an. Diese besteht aus fünf Prüfungen, wobei je nach Vorbildung Anrechnungsmöglichkeiten vorgesehen sind. Alle Fragen rund um die Studienberechtigungsprüfung werden bei einer kostenlosen Infoveranstaltung am Donnerstag, 11. September, 19 Uhr am BFI Innviertel in Ried beantwortet. Nähere Infos dazu unter 07752/80018 oder per Mail an service.ried@bfi-ooe.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen