BFI Innviertel

Beiträge zum Thema BFI Innviertel

Neue Kindergartenhelferinnen
16 Auszeichnungen und vier gute Erfolge

BRAUNAU. 20 Frauen meisterten am BFI Braunau ihre Ausbildung zur Kindergartenhelferin. 16 erreichten eine Auszeichnung und vier einen guten Erfolg. In 300 Unterrichtseinheiten erhielten sie eine fundierte Basisqualifikation in der Erziehungs- und Bildungsarbeit. Auf dem Stundenplan standen unter anderem Pädagogik, Didaktik, Recht, Gesundheitslehre sowie Verhaltens- und Kommunikationstraining. „Die Anforderungen an Kindergartenteams sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen und damit auch...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die erfolgreichen Absolventinnen mit dem Trainerinnenteam.

BFI
Neue Kräuterfachfrauen für das Innviertel

13 Damen schlossen am BFI Ried den erstmals angebotenen Zertifikatslehrgang zur Kräuterfachfrau ab. INNVIERTEL. Mit dem Abschluss können sie ihr erworbenes Wissen nun in pädagogischen oder sozialen Einrichtungen weitergeben oder mit Tourismus-, Gesundheits- und Wellnessbetrieben zusammenarbeiten. In selbstständiger Tätigkeit steht es ihnen auch offen, Seminare, Workshops oder Kräuterwanderungen anzubieten. 15-monatige Ausbildung Die Ausbildung zur Kräuterfachfrau dauerte 15 Monate und umfasste...

  • Ried
  • Lisa Nagl

BFI-Ausbildung
32 neue Tagesmütter für das Innviertel

BRAUNAU. 32 Frauen haben am BFI Ried die Ausbildung zur Tagesmutter abgeschlossen und können ab sofort andere Frauen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. 13 Teilnehmerinnen besuchten den gesamten Kombi-Lehrgang, neun absolvierten die Aufschulung von der Helferin zur Tagesmutter und zehn die Aufschulung von der Pädagogin zur Tagesmutter. „Das Innviertel darf sich auf bestens ausgebildetes Personal für die Kinderbetreuung freuen“, sagt Geschäftsfeldleiterin Kerstin Winroither...

  • Braunau
  • Matthias Staudinger
Kevin Karassek, Trainer für Berufsreifeprüfung und Lehre mit Matura Mathematik, vor der interaktiven Tafel am BFI Ried im Innkreis.

BFI Innviertel begleitet seine Kunden digital

Die Kursräume an den Standorten Ried im Innkreis und Braunau wurden mit modernen interaktiven Boards ausgestattet. RIED, BRAUNAU. „Technik und Digitalisierung nehmen im Lernalltag unserer Kursteilnehmer einen immer größeren Raum ein“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan. Mit den neuen Boards, die ähnlich funktionieren wie Tablets, ist es den Trainern nun möglich, auch Apps in den Unterricht zu integrieren. Neben der interaktiven Tafel steht den Teilnehmern und Trainern auch ein mobiler...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die erfolgreichen Absolventinnen: Im Bild stehend von links: Nicole Sengthaler (St. Johann), Barbara Schusterbauer (Lambrechten), Bettina Meindl (Roßbach), Martina Schiller (Braunau), Martina Sporrer (Neukirchen), Doris Namal (Ried), Milijana Stojanovic (Braunau), Lehrgangsleiterin Marlies Demmelbauer. Sitzend von links: Elisabeth Obermair (Eberschwang), Xandra Bauchinger (Aurolzmünster), Brigitte Asen (Ried), Maria Miesbauer (St. Roman) und Melanie Huber-Hörmandinger (Neuhofen).

Erfolgreicher Lehrgang zur „Ordinationsassistentin“

RIED, BEZIRK BRAUNAU. Zwölf Teilnehmerinnen absolvierten vor kurzem die Ausbildung zur Ordinationsassistentin am BFI Innviertel. Elf von ihnen schafften sogar eine Auszeichnung, das ist eine Quote von 92 Prozent. Der Lehrgang unter der Leitung von Diplomkrankenschwester Marlies Demmelbauer beinhaltete zum einen 205 theoretische Unterrichtseinheiten, in denen unter anderem Anatomie, Arzneimittellehre, Infektionslehre sowie diagnostische und therapeutische Maßnahmen auf dem Stundenplan standen....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Absolventen des TCM-Winterlehrgangs am BFI Innviertel. Ein Informationsabend dazu findet am 28. Februar 2018 am BFI in Ried statt.

TCM am BFI: Zehn Frauen absolvieren Winter-Lehrgang

RIED. Zehn Frauen haben am BFI Innviertel kürzlich den Winter-Lehrgang „Ernährung nach Traditioneller Chinesischer Medizin", kurz TCM, absolviert. Dabei ging es nicht darum, chinesisch kochen zu lernen, sondern darum, zu lernen, wer wann welche Nahrungsmittel bevorzugen kann, um seine Gesundheit zu erhalten beziehungsweise wieder gesund zu werden. Das Anliegen von Seminarleiterin Monika Grimmer ist es, die Kursteilnehmer auf einfache, kompakte und verständliche Weise mit der Essenz dieser...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Die erfolgreichen Teilnehmerinnen des Kurses.

Burn-out-Prävention durch die richtige Ernährung

Zehn Frauen absolvierten den Lehrgang "Ernährung nach traditioneller chinesischer Medizin" am BFI Innviertel INNVIERTEL. Die energetische Funktion von Niere und Blase aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) stand im Mittelpunkt des BFI-Lehrtangs "Ernährung nach TCM". Zehn Innviertlerinnen haben an dem Kurs teilgenommen und diesen nun erfolgreich abgeschlossen. Das stand auf dem Themenplan: Kraftsuppen und ihr Einsatz, Burn-out-Prävention und vorbeugende Maßnahmen gegen Diabetes....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Lehrgangsleiterin Cornelia Leithner (vorne, Mitte) mit den erfolgreichen Absolventinnen des BFI-Kurses "Humanenergethik“.

Völlig in Balance: Sieben Humanenergethikerinnen ausgebildet

RIED. Sieben Frauen haben am BFI Ried kürzlich die Ausbildung zur diplomierten Humanenergethikerin erfolgreich abgeschlossen. Der Schwerpunkt des 242 Unterrichtseinheiten umfassenden Lehrgangs unter der Leitung von Cornelia Leithner lag auf den unterschiedlichen Methoden der Energethik. Diese reichen von der Aromatherapie über die Chakrenlehre bis hin zu Klangschalen, Bachblüten und Qi Gong. Des Weiteren standen auf dem Stundenplan: Basiskenntnisse über die Funktionen des menschlichen Körpers...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

TCM-Lehrgang am BFI: Wissen, wem wann welche Nahrungsmittel guttun

Fünf Frauen und ein Mann haben am BFI Innviertel den Lehrgang "Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin" (TCM) erfolgreich absolviert. INNVIERTEL. "Sich gesund nach TCM zu ernähren, heißt nicht, chinesisch zu kochen", stellt Seminarleiterin Monika Grimmer klar. Vielmehr geht es bei dieser fünfteiligen Kursreihe um die Vermittlung von Wissen, wer wann welche Nahrungsmittel bevorzugen kann, um seine Gesundheit zu erhalten beziehungsweise wieder gesund zu werden. Grimmers...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Von links: Manfred Baumgartner, Lukas Burgstaller, Jodok Karrer, Thomas Schluckner, Trainer Wolfgang Ullner und Daniel Hartenthaler.

IT-Techniker sind gefragt: Lehr-Alternative am BFI Innviertel

BRAUNAU, DORF AN DER PRAM. Erfolgreich abgeschlossen werden konnten kürzlich die Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfungen in den Bereichen „IT-Technik“ und „IT-Informatik“ am BFI Innviertel. Sieben Kandidaten, die zur internen Prüfung angetreten sind, haben diese mit Bravour gemeistert. Jetzt fehlt nur noch die praktische Prüfung bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer. „Die Absolventen blicken einer beruflich sicheren Zukunft entgegen“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan....

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Geschafft! Die Absolventen haben die Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert.

Behindertenarbeit: Zusatzausbildung erfolgreich bestanden

RIED. Elf Fachsozialbetreuerinnen und ein Fachsozialbetreuer mit Schwerpunkt Altenarbeit schlossen am BFI Innviertel die Zusatzausbildung „Behindertenarbeit“ mit Erfolg ab. Die Absolventen kommen aus den Bezirken Braunau, Grieskirchen, Ried im Innkreis, Schärding und Vöcklabruck. „Fachkräfte in der Sozialbetreuung sind in ganz Oberösterreich gefragt“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan. „Mit dem Zusatz ‚Behindertenarbeit‘ haben die Teilnehmer ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, der in...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Große Freude herrschte bei den Absolventen des BFI-Lehrgangs.

Ausbildung zum diplomierten Humanenergethiker am BFI: Alle Neune haben es geschafft

RIED, BEZIRK. Acht Frauen und ein Mann haben am BFI Ried kürzlich die Ausbildung zum diplomierten Humanenergethiker erfolgreich abgeschlossen. Der Schwerpunkt des 242 Unterrichtseinheiten umfassenden Lehrgangs unter der Leitung von Cornelia Leithner lag auf den unterschiedlichen Methoden der Energethik. Diese reichen von der Aromatherapie über die Chakrenlehre bis hin zu Klangschalen, Bachblüten und Qi Gong. Desweiteren standen auf dem Stundenplan: Basiskenntnisse über die Funktionen des...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

13 neue Kindergartenhelferinnen

BRAUNAU. Erfolgreicher Abschluss des Lehrganges für Kindergartenhelferinnen am BFI Braunau: Alle 13 Frauen, die zur kommissionellen Prüfung angetreten sind, haben diese bestanden. „Damit dürfen sich die Kindergärten im Innviertel auf bestens ausgebildetes Personal freuen“, sagt BFI-Innviertel-Regionalleiterin Sabine Steffan. Die Anforderungen an ein Kindergartenteam sind in den vergangenen Jahren um ein Vielfaches gestiegen. „So haben die Pädagogen mit dem bestgeschulten Kindergartenhelferinnen...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Lisa Moritzhuber (1. v.l. stehend), Eva Gaisbauer (3. v.r. stehend) und Michaela Hintermaier (1. v.l. sitzend).

13 Frauen schafften Ausbildung zur Kindergartenhelferin

BEZIRK. Erfolgreicher Abschluss des Lehrganges für Kindergartenhelferinnen am BFI Braunau: Alle 13 Frauen, die zur kommissionellen Prüfung angetreten sind, haben diese bestanden. Unter ihnen Lisa Moritzhuber aus Aurolzmünster, Eva Gaisbauer aus Mehrnbach und Michaela Hintermaier aus Mettmach. "Damit dürfen sich die Kindergärten im Innviertel auf bestens ausgebildetes Personal freuen", so BFI-Innviertel-Regionalleiterin Sabine Steffan. Der nächste Lehrgang für Kindergartenhelferinnen am BFI...

  • Ried
  • Karin Wührer
Die Kursteilnehmer des BFI Innviertel und Trainer Tom Stuppner (stehend, rechts) hatten beim 7. Trumer Triathlon im Flachgau alle Hände voll zu tun.

Massagekurs-Schüler legten bei Triathlon gleich Hand an

Beim Trumer Triathlon konnten die Teilnehmer des BFI-Massagekurses Praxisluft schnuppern. RIED, SUBEN. Nicht nur die Sportler gaben beim Trumer Triathlon alles, auch das Massageteam unter der Führung von Tom Stuppner hatte alle Hände voll zu tun. Immerhin galt es, die Beine von 1600 Sportlern auf Vordermann zu bringen. Verstärkt wurde die Knetabteilung von sechs BFI-Schülern, die derzeit ihre Ausbildung zum Medizinischen Masseur in Ried im Innkreis absolvieren. „Die Schüler profitieren zu 100...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Die internationalen Gäste waren sowohl vom Ausbildungssystem, als auch von der Stadt Ried begeistert.

Internationaler Besuch am BFI Innviertel

RIED IM INNKREIS. Bildungsexperten aus Deutschland, Italien und Polen waren fünf Tage lang zu Gast am BFI Innviertel, um sich vom dualen Ausbildungssystem in Österreich ein Bild zu machen. Sie alle sind Teilnehmer des Erasmus+ Projektes "SWORD", das für School and Work Related Dual Learning steht. Dieses Projekt hat zum Ziel, das duale Ausbildungssystem, wie es in Österreich existiert, in Regionen anderer Länder zu etablieren, beziehungsweise in neuer Struktur umzusetzen. Um dieses...

  • Ried
  • Karin Wührer
Das Hochbeet ist entstanden, weil alle an einem Strang gezogen und ein gemeinsames Ziel verfolgt haben.
4

Ein Hoch auf das Hochbeet der Produktionsschule Ried

RIED IM INNKREIS. Viele Jugendliche haben Probleme, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. In der BFI-Produktionsschule Ried werden sie in den Bereichen Gastronomie, Metall, Kunststoff und Lagerlogistik gefördert und auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet. Darüber hinaus können sie dadurch ihre Persönlichkeit festigen und stellen ganz neben bei Dinge für den alltäglichen Gebrauch her, wie zum Beispiel ein Hochbeet. Bau eines Hochbeets In einem fachbereichsübergreifenden Projekt hat die...

  • Ried
  • Karin Wührer
Die top ausgebildeten Fachkräfte aus dem Innviertel auf einen Blick.

Elf neue Ordinationsassistentinnen im Innviertel

INNVIERTEL. Elf Teilnehmerinnen absolvierten erst kürzlich die Ausbildung zur Ordinationsassistentin. Die Ausbildung unter der Leitung von Diplomkrankenschwester Marlies Demmelbauer beinhaltete zum einen 205 theoretische Unterrichtseinheiten, in denen unter anderem Anatomie, Arzneimittellehre, Infektionslehre sowie diagnostische und therapeutische Maßnahmen auf dem Stundenplan standen. Zum anderen galt es, ein 325 Stunden dauerndes Praktikum zu absolvieren. „Ordinationsassistentinnen haben...

  • Ried
  • Karin Wührer
Das Innviertel darf sich über 24 neue Tagesmütter freuen.
1

24 neue Tagesmütter für das Innviertel

INNVIERTEL, BEZIRK. 24 Frauen haben am BFI Ried die Ausbildung zur fachlich qualifizierten Tagesmutter und zur Kindergartenhelferin absolviert. Die Kursteilnehmerinnen haben sich in den vergangenen fünf Monaten intensiv auf die Arbeit mit Kleinkindern vorbereitet. „Bereits seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir eng mit dem Verein Tagesmütter Innviertel zusammen“, sagt BFI-Geschäftsfeldleiterin Kerstin Winroiter. „Seither haben mehr als 350 Teilnehmerinnen die Ausbildung positiv abgeschlossen. Der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Training für Führungskräfte am BFI

RIED. Durch ihr eigenverantwortliches Handeln in komplexen Situationen und einen produktiven Umgang mit Veränderungsdruck nehmen Führungskräfte eine immer bedeutendere Rolle ein. Dabei sind nicht nur Themen wie Führung und Management, Verwaltung und Vertrieb essentiell, sondern auch Kommunikation, Konfliktlösung, Projekt- und Selbstmanagement. Genau hier setzt der BFI-Lehrgang „Führung 4.0“ an. Er bietet ein auf diese Zielgruppe abgestimmtes Basis-Curriculum, das alle Kernbereiche wirksamer...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Die erfolgreichen Kursteilnehmer mit BFI-Trainerin Anneliese Huemer.

Kurs um noch besser in die Praxis zu begleiten

RIED. Sieben Teilnehmer haben vor wenigen Tagen die Weiterbildung "Praxisbegleitung – so erweitere ich mein Know-how" am BFI Ried abgeschlossen. Der Kurs richtet sich an Interessenten der Berufsgruppe Fachsozialbetreuung im Gesundheits- und Krankenpflegebereich sowie in der Altenpflege. Die beiden Trainer Anneliese Huemer und Nikolaus Zahrer vermittelten in 24 Unterrichtseinheiten neue Modelle zur Erlangung von Methoden-, Sozial- und Fachkompetenz. Eine große Rolle spielten dabei die...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Neue Fachsozialbetreuer Behindertenarbeit

RIED. Acht Frauen und drei Männer haben am BFI Innviertel den Kurs "Fachsozialbetreuer Behindertenarbeit" als ergänzendes Modul zum "Fachsozialbetreuer Altenarbeit" erfolgreich absolviert. Die begehrten Fachkräfte gestalten die Lebenswelt von Menschen mit, die aufgrund von Beeinträchtigungen benachteiligt sind. Die konkreten Tätigkeiten bestehen in Maßnahmen der Anleitung, Anregung, Beratung, Assistenz, Förderung und Intervention. "Sie werden praktisch in allen Fragen der Daseinsgestaltung...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Masseure: Fortbildungen sind unabdingbar

RIED. Das Gesundheitsangebot am BFI Ried ist weit über das Innviertel hinaus bekannt. Das zeigte auch der jüngste Abschluss der Massage-Fortbildung "Spezielle Behandlungsmöglichkeiten an der Halswirbelsäule": Vier der sechs Absolventen kommen aus dem Mühlviertel. Aus dem Bezirk Ried nahm Ingeborg Schrattenecker aus Eberschwang am Kurs teil. Der langjährige BFI-Trainer Armin Jablonka zeigte dabei Behandlungsmöglichkeiten wie Myofasciale Techniken, Triggerpoints, Querfriktionen oder...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan sieht das Business-Frühstück als ideale Plattform zum Informationsaustausch.

Business-Frühstück: BFI Innviertel bittet Gastronomen zu Tisch

RIED. Das BFI Innviertel lädt am Montag, 5. Oktober, von 9 bis 11 Uhr alle Gastronomen aus der Region zu einem Business-Frühstück ein. Martin Tanzer, Geschäftsführer für das Fördermodell "Lehre mit Matura in Oberösterreich", hält einen Fachvortrag. Im Anschluss daran informiert Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des Arbeitsmarktservices (AMS) Ried, über Förder-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter im Gastgewerbe. Zum Abschluss des Business-Frühstücks führt...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.