AMS Ried

Beiträge zum Thema AMS Ried

Wirtschaft
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

AMS Ried
Arbeitslosenquote im Jahr 2019 unter dem OÖ-weiten Durchschnitt

Das Jahr 2019 war aus arbeitsmarktpolitischer Sicht sehr erfolgreich. BEZIRK RIED. Mit vier Prozent liegt die Arbeitslosenquote im Bezirk Ried für 2019 deutlich unter dem OÖ-Wert von 4,8 Prozent. Fast 5.500 Stellen wurden 2019 beim AMS gemeldet – beinahe die gleiche Anzahl an Personen haben sich arbeitslos gemeldet (5.466). Mehr als 4.700 Stellenausschreibungen konnten über das Service für Unternehmen des AMS Ried mit Arbeitskräften besetzt werden – ein wichtiges Zeichen gegen den viel...

  • 10.01.20
Wirtschaft
Klaus Jagereder, Geschäftsstellenleiter des AMS Ried.

AMS Ried
Arbeitsmarkt in Ried bleibt weiter stabil

Nach wie vor ist der Arbeitsmarkt in der Region als sehr stabil zu beschreiben. RIED. Am Arbeitsmarkt stehen 1025 Jobsuchende und 441 Teilnehmer an Schulungen knapp 1150 Stellenangeboten gegenüber. "Im Lehrstellenbereich ist das Angebot noch viel höher: 115 Lehrstellensuchende können aus rund 440 Ausbildungsangeboten wählen – der Anstieg der Lehrstellensuchenden in den letzten beiden Monaten resultiert aus einer statistischen Veränderung in der Vormerkung", erklärt der Rieder AMS-Chef Klaus...

  • 04.12.19
Wirtschaft
Viele ältere Arbeitnehmer haben es in der Arbeitswelt schwer. Das muss nicht sein.

AMS Ried
Jobsuche mit 50 +

RIED (hepu). Ältere Arbeitnehmer haben es oft schwer, einen geeigneten Job zu finden. Klaus Jagereder vom AMS Ried erklärt die derzeitige Lage im Bezirk: "Noch immer sind rund 1.200 Stellenangebote beim AMS Ried veröffentlicht. Von diesem großen Angebot profitieren natürlich auch Personen, die schon länger im Berufsleben stehen. Wenn dann auch noch ein langjähriger beruflicher Erfahrungsschatz und ein Ausbildungsabschluss eingebracht werden kann, stehen die Chancen für eine Beschäftigung sehr...

  • 13.11.19
Wirtschaft
Ende Oktober waren 954 Personen im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet.
2 Bilder

Arbeitslosigkeit Bezirk Ried
"Liegen fast ein Prozent unter den OÖ-Werten"

Ende Oktober waren 954 Personen (468 Frauen, 486 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. RIED. Alle Prognosen sind sich einig: Wenn auch nicht mit einem dramatischen Anstieg in der Arbeitslosigkeit gerechnet wird, so werden sich die Arbeitslosenzahlen im nächsten Jahr doch leicht erhöhen. Ried stemmt sich bisher mit aller Kraft gegen diesen Ausblick und hält auch Anfang November die niedrigen Werte der letzten Monate: "Mit aktuell 3,4 Prozent in der Arbeitslosenquote liegen wir fast ein...

  • 11.11.19
Lokales
Nicole Danninger und Daniela Berger im BerufsInfoZentrum (BIZ) vom AMS Ried.
2 Bilder

AMS Ried
Viele Wege führen zur Lehre

Aktuell stehen im Bezirk Ried etwa 50 Lehrstellensuchende 190 offenen Stellen gegenüber. BEZIRK RIED (schi). Ständiges Unternehmenswachstum und immer weniger Jugendliche, die eine Lehre machen wollen, sind nur zwei Gründe, warum Firmen schwer Lehrlinge finden – egal in welcher Sparte. "Jeder sucht Lehrlinge, egal ob großes Unternehmen oder Familienbetrieb. Nicht umsonst sind derzeit etwa 190 offene Lehrstellen verfügbar", wissen Daniela Berger und Nicole Danninger vom AMS Ried. Die meisten...

  • 25.09.19
Lokales
Internet, Zeitung, Jobportal, Homepages – die Möglichkeiten eine Lehrstelle zu finden sind vielseitig.

Bezirk Ried
Wie finde ich die passende Lehrstelle?

Internet, Zeitung, Jobportal, Homepages – die Möglichkeiten eine Lehrstelle zu finden sind vielseitig. BEZIRK RIED (schi). Ständiges Unternehmenswachstum und immer weniger Jugendliche, die eine Lehre machen wollen, sind nur zwei Gründe, warum Firmen schwer Lehrlinge finden – egal in welcher Sparte. "Jeder sucht Lehrlinge, egal ob großes Unternehmen oder Familienbetrieb. Nicht umsonst sind derzeit etwa 190 offene Lehrstellen verfügbar", wissen Daniela Berger und Nicole Danninger vom AMS...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Alexandra Deutsch hat eine Umschulung bei der ALU-Stiftung absolviert.
3 Bilder

Beruflicher Neuanfang
"Als ich das Zeugnis endlich in den Händen hielt, war das ein unglaublich gutes Gefühl!"

RIED (nk). Neuanfang, Umorientierung, Umschulung. Kann man aus gesundheitlichen oder anderen Gründen seinem ursprünglich erlernten Beruf nicht mehr nachgehen, so helfen das Arbeitsmarktservice AMS und auch der Verein ALU-Stiftung (Ausbildungs-, Leistungs- und Unterstützungsverein) weiter.  Von der Schichtführerin zur BürokauffrauAlexandra Deutsch hat eine derartige Umorientierung absolviert. Die gelernte Gastronomiefachfrau arbeitete später als Schichtführerin bei Fischer. Als sie schwanger...

  • 22.08.19
Wirtschaft
Beratungsgespräche und der Kontakt zu den Kunden sorgen im Arbeitsalltag im Handel für Abwechslung.

Fachkräftemangel
Handel sucht Personal

Der Job in dieser Branche ist interessant und abwechslungsreich. In Ried sind einige Stellen offen. BEZIRK RIED. Wie in vielen anderen Sparten, werden auch im Bereich Handel verzweifelt Fachkräfte gesucht. Laut Daten des AMS gibt es im Bezirk Ried um 32 Prozent mehr offene Stellen als im Vorjahr – insgesamt werden aktuell 74 Handelsmitarbeiter gesucht. Auch bei Spar Oberösterreich sind derzeit 98 Stellen zu besetzen. "Wir suchen Mitarbeiter die gerne mit Kunden in Kontakt treten. Wir...

  • 24.05.19
Wirtschaft
Ein Ferialjob macht sich gut im Lebenslauf.

Ferialjobs
Erste Arbeitsluft schnuppern

Ferialjobs sind begehrt. Neben dem selbstverdienten Geld sammelt man auch Lebenserfahrungen. BEZIRK RIED. Wer in den Sommerferien etwas für seine Zukunft tun will, liegt mit einem Ferialjob sicher nicht verkehrt. Man verdient sich nicht nur ein gutes Taschengeld dazu, ein Praktikum wertet auch den Lebenslauf positiv auf: „Ein Ferialjob ist nicht nur eine Erfahrung, die einem im Leben reifen lässt, er zeigt auch, dass man motiviert und ehrgeizig ist. Im Lebenslauf macht sich ein Ferialjob auf...

  • 29.03.19
Wirtschaft
Mehr als 60 Frauen nahmen am Netzwerktreffen teil.
14 Bilder

Internationaler Frauentag
Netzwerktreffen in der Rifa Ried

Arbeitsmarktservice, Rifa und Frauennetzwerk3 luden anlässlich des Internationalen Frauentags ein. Diesmal unter dem Motto: „Die Poesie und sonstige Weiblichkeiten“. RIED. Rund 60 Frauen aus Wirtschaft, Kultur, Qualifizierungsmaßnahmen, Gesundheits- und Sozialbereich folgten und nutzten die gemeinsamen Stunden zur Vernetzung, zum Austausch und zur Inspiration. Roswitha Kreuzhuber, Frauenbeauftragte des AMS, stellte in ihrer Begrüßung fest, dass Sexismus unterschiedliche Facetten habe, die...

  • 14.03.19
  •  1
Lokales
Als Fachkraft raus aus der Arbeitslosigkeit.

Geschlechterunterschiede bei Arbeitslosigkeit im Bezirk Ried
Weniger arbeitslose Männer, mehr arbeitslose Frauen

1451 arbeitslos gemeldete Personen im Bezirk Ried, das ergibt eine Arbeitslosenquote von 5,2%. Im Vorjahr waren zur selben Zeit 5,7% arbeitslos gemeldet.  BEZIRK RIED. Spannend ist die Verteilung nach Geschlecht: Während sich die Anzahl der arbeitslosen Männer von 1.078 auf 894 reduziert habt, ist bei den Frauen sogar eine Erhöhung von 494 auf 557 zu beobachten! Das AMS Ried versucht diesem Trend entgegenzusteuern und mit diversen Angeboten Möglichkeiten für Frauen zu bieten. Neben der...

  • 04.03.19
Wirtschaft
2 Bilder

Überall gesucht
Techniker kennen keine Jobsorgen

BEZIRK RIED. Servicetechniker, Automatisierungstechniker, IT- Techniker, Elektrotechniker – unter dem Oberbegriff "Techniker" werden verschiedenste Berufs zusammengefasst. Doch egal, um welche Art von Techniker es sich handelt, gebraucht werden sie alle: "Personen mit einer technischen Ausbildung werden am Arbeitsmarkt immer gesucht. Dabei ist das Niveau völlig egal: Techniker mit einem Lehrabschluss sind ebenso willkommen wie Personen mit Matura oder einem abgeschlossenen Studium. Auch...

  • 08.02.19
Wirtschaft
Die Bandbreite an Lehrstellen ist derzeit größer als jemals zuvor – hier entstehen die Fachleute von morgen.

AMS Ried
Erfolgsfaktor Lehrlinge

RIED (hepu). Lehrlinge sind in den meisten Betrieben willkommene Arbeitskräfte. Doch in welchen Branchen herrscht gerade ein besonderer Mangel? Klaus Jagereder vom AMS Ried erläutert die momentane Lehrstellensituation im Bezirk: "Die Bandbreite der Lehrstellenangebote ist derzeit größer denn je. Zwar gibt es regional sehr große Unterschiede, aber wir sind in der glücklichen Situation, dass fast alle Unternehmen im Innviertel die Lehrausbildung als entscheidenden Faktor erkannt haben, um in...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Aktiv, authentisch und ordentlich sind die wichtigsten Stichworte bei Jobsuche und Bewerbung.

AMS Ried
Erfolgreiches Bewerben

RIED (hepu). Wie verfasst man ein Bewerbungsschreiben? Was muss ich beim Vorstellungsgespräch beachten? Und wie repräsentiere ich mich am besten beim zukünftigen Arbeitgeber? Diese Fragen stellen sich viele junge Menschen, die sich entschließen, eine Lehre zu starten. Klaus Jagereder vom AMS Ried hat Antworten: "Vom Bewerbungsschreiben bis zum Jobinterview zählen im Grunde drei Worte: aktiv, authentisch und ordentlich." Besonders wichtig sind die richtige Vorbereitung und die Suche eines...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Im Bezirk Ried sind viele Arbeitsstellen offen.

Viele offene Stellenangebote im Bezirk

Die Arbeitslosenquote ist in Ried leicht angestiegen. Dennoch gibt es beim AMS unzählige offene Stellenangeobte. RIED. Nicht ganz ist es gelungen die Arbeitslosenquote vom Juni (3,3%) auch im Hochsommer zu halten. Aktuell liegt diese bei 3,8% in Ried und bei 4,6 % im oberösterreichischen Schnitt! Obwohl nach wie vor für viele Firmen die Suche nach qualifiziertem Personal eine große Herausforderung darstellt, gibt es in einzelnen Unternehmensbereichen Freistellungen, teilweise mit...

  • 06.08.18
Wirtschaft
In Ried liegt die Arbeitslosenquote derzeit unter dem Österreichschnitt.

Weniger Arbeitslose als im Vorjahr

Die Arbeitslosenrate ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. RIED. Sommer auch am Arbeitsmarkt: 12% weniger Arbeitslose im Vergleich zum Vorjahr. Diese Reduktion verteilt sich auf alle Altersgruppen. Derzeit sind 911 Jobsuchende beim AMS gemeldet. 392 Personen erwerben aktuell neue Qualifikationen in diversen Schulungsangeboten. Die aktuellen Prognosedaten von Wifo, IHS und Synthesis gehen davon aus, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen wird. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die...

  • 18.07.18
Wirtschaft
Der Handel ist eine Kommunikationsfunktion. Hier kann der Kunde die Ware  „begreifen“ und sich ein Urteil bilden.

Mangelware Fachkraft

In Zeiten der totalen Digitalisierung, kämpft man im Handel um gut qualifiziertes Personal. BEZIRK (tazo). Weihnachten steht zwar noch nicht wirklich vor der Tür, dennoch ist man immer wieder verleitet seine Einkäufe - sei es für besondere Anlässe oder auch tägliche Gebrauchsartikel wie Kleidung oder sogar Nahrungsmittel - im World Wide Web zu tätigen. Angreifen oder gar probieren - Fehlanzeige. Gerade aber die heimische Handelswirtschaft ist wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und...

  • 23.08.17
Wirtschaft

Gute wirtschaftliche Entwicklung für 2017

Wirtschafts-Experten aus dem Bezirk blicken positiv auf regionalen Arbeitsmarkt im kommenden Jahr. BEZIRK. "Der Bezirk Ried gehört in den letzten zehn bis 15 Jahren zu den Regionen, die sich oberösterreichweit sicher am besten entwickelt haben", so Christoph Wiesner, Leiter der WKO Ried. Dementsprechend positiv fällt der Ausblick des Experten auf das Jahr 2017 aus. Der Konsum sei, so Wiesner, mit der Steuerreform zu Jahresbeginn 2016 angeregt worden und die jetzigen Daten würden auf eine gute...

  • 28.01.17
Wirtschaft

Arbeitslosenquote: mehr arbeitslose Rieder im Dezember

BEZIRK. Im Dezember 2016 stieg die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Ried. 1221 Personen waren im November arbeitslos gemeldet. Ein Monat später waren es bereits 1819. Auch oberösterreichweit ist die Zahl laut Auskunft des Arbeitsmarktservice um rund 11.500 Arbeitslose gestiegen. Davon sind 19.124 Frauen und 31.531 Männer ohne Beschäftigung. Von den insgesamt 50.655 Personen besuchten 9.100 eine Schulung.

  • 19.01.17
Wirtschaft
Technische Lehrberufe sowie Abgänger von Schulen mit technischen Schwerpunkten sind stets gefragt.

Engpass an Fachkräfte: Diese Berufe sind im Bezirk Ried gefragt

BEZIRK (kw). Laut Fachkräftemonitor kann die Nachfrage an Fachkräfte in Oberösterreich die nächsten Jahre nicht bedient werden. Die aktuelle Auswertung prognostiziert einen Engpass von rund 37.000 Fachkräfte im Jahr 2020. Für das Jahr 2030 sollen sogar 136.000 Fachkräfte fehlen. "Zwar kommt es bis zum Jahr 2019 noch zu einer Steigerung des Fachkräfteangebots, da jedoch die Nachfrage in den kommenden Jahren stärker wachsen wird vergrößert sich die Fachkräftelücke und geht dann immer weiter...

  • 01.08.16
Wirtschaft
Produktionsleiter Helmar Sturm, Gunter Schmidhuber vom AMS und Hammerer-Geschäftsführer Christoph Jagereder.

AMS-Mitarbeiter als Schnupperlehrling

RIED. Wie der Start in eine Lehre aussieht, darüber konnte sich nun Gunter Schmidhuber vom Arbeitsmarktservice (AMS) Ried selbst einen Eindruck verschaffen. Er absolvierte im Werbehaus Hammerer einen Schnuppertag. Mit tatkräftiger Unterstützung durch die neuen "Kollegen" konnte er das Berufsbild des Prozesstechnikers kennenlernen. "Als AMS-Mitarbeiter ist es besonders wichtig, über die Berufe, die wir vermitteln, auch gut Bescheid zu wissen. Nebenbei freut es mich natürlich, dass ich als...

  • 21.07.16
Wirtschaft
1062 Personen im Bezirk Ried waren im Juni 2016 arbeitslos gemeldet.

Arbeitslosenquote im Bezirk Ried ging zurück

BEZIRK. Der Bezirk Ried verzeichnete im Juni 2016 weiterhin den größten Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen in Oberösterreich. "Auch wenn uns allen klar ist, dass Angebot und Nachfrage oft nicht zusammenpassen, so bleibt dennoch folgende Tatsache: Während sich im Bezirk die Zahl der Arbeitslosen und die Anzahl der offenen Stellen annähernd die Wage halten, sind im Bundesland rund doppelt so viele Vorgemerkte als Stellen gemeldet. Und in ganz Österreich kommen auf eine offene Stelle zirka fünf...

  • 08.07.16
Wirtschaft
Der Arbeits- und Lehrstellenmarkt in Ried entwickelt sich positiv.

Arbeitslosenquote in Ried im Vergleich zum Vorjahr verringert

BEZIRK. Im Vorjahresvergleich entwickelt sich der Arbeitsmarkt in Bezirk Ried sehr gut. Rein rechnerisch sind nur mehr 100 Stellen weniger gemeldet, als Arbeitslose vorgemerkt sind. "Damit wird es aber auch immer schwieriger, den Betrieben Personal in der von ihnen gewünschten Qualifikation vermitteln zu können", weiß Gunter Schmidhuber, stellvertretender Geschäftsstellenleiter des AMS Ried. Mit Ende Mai waren 1.049 Personen arbeitslos vorgemerkt, also um 137 weniger als im Vorjahr. Nur...

  • 02.06.16
Wirtschaft

Arbeitslosenquote: Ried im April mit stärkstem Rückgang

BEZIRK. Verglichen mit allen anderen oberösterreichischen Bezirken konnte Ried auch im April den stärksten Rückgang bei den Arbeitslosen und Schulungsteilnehmern verzeichnen. 1083 Personen waren im vergangenen Monat arbeitslos gemeldet, das sind 128 weniger als im April des Vorjahres. Die Schulungsteilnehmer haben sich um 17 verringert. "Nachdem wir mit 114 Tagen durchschnittlicher Vermerkdauer den zweitniedrigsten Wert in Oberösterreich haben, beträgt die Arbeitslosenquote aktuell...

  • 03.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.